Nudelsalat mit Ananas und Curry

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Du brauchst:
500g Nudeln, 1 kl.Dose Ananas in Stücke, 1 handvoll Erbsen TK, 1 Stange Porree, Miracel Whip Balance, Salz, Pfeffer und Currypulver

Nudeln mit den Erbsen in reichlich Salzwasser kochen, abgießen und abkühlen lassen. Ananas abgießen, Saft aufheben! nochmals halbieren, Porree waschen und in feine Ringe schneiden. Das halbe Glas Miracel Whip mit dem Ananassaft vermischen, evtl.mit etwas Sahne verfeinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken, als letztes je nach Geschmack Curry dazu geben. Alles zusammen in eine Schüssel geben und ca.1 Std. ziehen lassen.

Von
Eingestellt am


4 Kommentare


#1 Kiwi
25.12.05, 19:01
Hört sich super an! Wer Erbsen aus der Dose nimmt, kann die einfach nachher dazukippen.

Werde das Rezept ausprobieren!
1
#2
10.7.06, 23:11
diesen salat gibt s bei uns auf jeder grillfeier... schmeckt sau geil!
#3 Dörthe
22.11.07, 19:43
super lecker
#4 Carsten
11.10.08, 11:52
Gerade gemacht.. dazu noch blanchierte Charlotten und Knoblauch, etwas Senf und nicht mit der Sahne sparen... Super!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen