Aus Nutella Resten einen leckeren Nutella-Kakao zubereiten.

Nutella-Kakao

Voriger TippNächster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Ist das Nutella-Glas leer und lässt es sich nicht mehr auskratzen? Dann wartet immer noch eine flüssige Delikatesse auf euch: Einfach heiße Milch ins Glas, das zugeschraubte Glas kräftig schütteln (am besten über der Spüle) und fertig ist der köstliche Nutella-Kakao. Wohl bekomm's.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

6 Kommentare

1
Nutella löst sich aber nicht auf! Da schwimmen immer Klümpchen oben!
15.3.06, 16:02
Icki
2
Stimmt nicht 16:02, zumindest anscheinend nicht immer, ich habe das auch schon gemacht wie beschrieben und alles hat sich aufgeløst und das war leeeecker:-)
15.3.06, 16:28
elno
3
16:02 probiers malmit heisser milch
16.3.06, 15:11
4
@ 16.02: Die Klümpchen sind Krümel, die mit dem Messer ins Nutella gelangt sind - die gibt's beim echten Nutella-Junkie, der das Nutella mit dem Löffel direkt aus dem Glas löffelt nicht.
29.3.07, 17:06
ole
5
Ich verrühr das kräftig mit nem Milchschäumer. Immer an der Glaswand lang :P
Oder einfach Milch mit nem Löffel Nutella und Backkakao in die Mikrowelle (Kakao schwimmt oben, gibts keine eklige Haut).
Wenns heiß ist, mit dem Milchschäumer verrühren.
29.3.07, 20:08
Jo
6
Kalte Milch ins Nutella-Glas --> ab in die Mikrowelle --> schütteln --> fertig.

Dann muss man nichtmal spülen!

Viele Grüße
5.6.09, 22:30

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter