Nutella Küchlein

Nutella Küchlein

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Die Nutella Küchlein sind schnell zubereitet und schmecken sehr lecker.

Nutella Küchlein stellt man her, in dem man nur ganz wenig Teig in die Muffinformen gibt, dann werden sie nicht so hoch wie normale Muffins und sehen wie kleine Küchlein aus. Ich verwende dafür gerne Papiermuffinformen da die seitlich noch eine schöne Musterung in die Muffins backen und sie beim Backen auch noch etwas auseinandergehen können.

Zutaten

Für den Teig

  • 75 g Butter
  • 150 g Nutella
  • 30 g Zucker
  • 2 Eier
  • 120 ml Milch
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Schokopuddingpulver

Zubereitung

  1. Mehl mit Backpulver und Schokopuddingpulver in einer extra Schüssel mischen.
  2. Die restlichen Zutaten mit dem Mixer gut verrühren und am Ende das Mehlgemisch dazugeben und nochmals alles gut verrühren.
  3. In die Muffinformen immer nur eine kleine Menge Teig hineinfüllen und bei 200 Grad ca. 15 - 20 Minuten backen.
  4. Mit Puderzucker bestreuen, ich habe es vergessen, aber wer eine schöne Musterung in die dunklen Küchlein zaubern will, der nimmt dazu Tortenspitze oder einen alten Gardinenstoff, legt ihn über die Küchlein und streut den Puderzucker darüber, das ergibt schöne Muster. 

Die Küchlein bewahre ich in einer Tupperdose für einige Tage auf, warm schmecken sie uns aber am besten und deshalb lege ich meist vor dem Essen einige davon kurz auf das Gitter des Toasters.

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


3
#1
18.11.15, 16:10
Und Nutella kommt als Nachspeise ??? Na, wo isse denn ???
#2
18.11.15, 16:24
steht doch da....150gr. Nutella.....
1
#3
18.11.15, 16:28
Klingt lecker. Ich backe viel mit diesen Papierförmchen. Die sind echt praktisch und auch dekorativ :-)
Habe schon ein ganzes Sammelsurium mit verschiedenen Motiven.

@upsi: Es hat Nutella im Teig :-)
1
#4
18.11.15, 16:39
Wie viele Küchlein werden das denn?
4
#5
18.11.15, 16:55
@flauschi: ups, Glucke meinte wohl die restlichen Zutaten. Hat die alte Upsi wieder keine Brille auf und hat gesucht, wo das Nutelle hineinkommt. Alles gut.
2
#6
18.11.15, 20:12
@Upsi:

Zutaten für den Teig: 150 g Nutella.
3
#7
18.11.15, 20:48
die nächste, die hier ein Rezept mit nutella reinstellt kann was erleben !!!
3
#8
18.11.15, 20:59
@xldeluxe_reloaded: die Zutaten habe ich alle gesehen und nur überlesen, wann das Nutella in den Teig kommt. Habs inzwischen geschnallt
2
#9
18.11.15, 21:12
@Agnetha: Was kann der oder diejenige denn erleben? Statt Nutella kann man doch auch jede andere Nussnougatcreme nehmen.

Das Rezept hört sich sehr lecker an. Wird nachgebacken! Danke!
4
#10
18.11.15, 21:27
diejenige ist herzlich eingeladen, mich zu besuchen und mir beim Aufessen behilflich zu sein ... ich weiss garnicht, welches der unlängst reingestellten NutellaRezepte ich zuerst ausprobieren soll *seufz*
1
#11
18.11.15, 22:08
@Agnetha: Oh ja! Da kann ich dich sehr gut verstehen. Wenn ich wüsste wo du wohnst oder wenn ich wüsste ob du in meiner näheren Umgebung wohnst ( was ich aber nicht glaube ) dann würde ich sehr gerne zu Dir kommen und dir beim Aufessen helfen.
1
#12
19.11.15, 08:49
Klingt super lecker, werde ich auf jeden fall mal ausprobieren!
1
#13
19.11.15, 22:39
Das ist ein guter Tipp ,der wird bestimmt nachgebacken ,ich danke dir und volle Punktzahl!
3
#14
22.11.15, 09:54
Ich habe heute nachgebacken.

Lecker!!!!!

Es gingen sich genau 12 große Muffins aus.
Hätte ich gluckes Küchlein gemacht, wären sich 24 Stück ausgegangen aus dieser Teigmasse.
1
#15
2.12.15, 22:40
Glucke, Du bist echt fies.... Lass doch bitte solche leckeren Rezepte sein, und dann noch kurz vor der Adventszeit! Wenn ich 2016 nur noch rollen statt laufen kann, ist das ganz klar Deine/Eure Schuld! Musste mal gesagt werden.
So, Einkaufsliste schreiben: - Nutella,...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen