Obsttüten kann man zum Haare färben weiterverwenden.

Obsttüten weiterverwenden: zum Haare tönen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ich Obst eingekauft habe, bewahre ich die Obsttüten immer auf, um mir die auf den Kopf zu stülpen, wenn ich mir die Haare töne.

Da ich lange Haare habe, die auch mal widerspenstig sein können, sind mir die immer auf den Rücken wieder herunter gefallen, da kam ich auf die Idee, die Haare nach dem Tönen oben auf dem Kopf zusammen zu drehen und dann die Obsttüte drüber stülpen.

So kann ich die Einwirkungszeit über mit der Hausarbeit weiter machen oder was sonst so anliegt. Wenn man die Henkel der Tüte links und rechts des Kopfes hat, kann man die gut eindrehen und die Tüte hält von ganz alleine auf dem Kopf fest.

Von
Eingestellt am

30 Kommentare


1
#1
4.1.12, 10:59
Für sowas gibt es auch extra Hauben... alternativ würde ich lieber Duschhauben benutzen, die man an vielen Orten gratis bekommt, als eine Obsttüte... aber wer es mag... klappen tut's bestimmt.
4
#2
4.1.12, 11:09
@pipelette: Wo gibts Duschhauben gratis? Ich nehme die gerne als Abdeckhauben für Schüsseln u.ä.

Muttileins Vorschlag finde ich ok, mir tut es auch immer weh, intakte Tüten wegzuwerfen, obwohl sie noch ok sind. Bei mir sammeln die sich in einer größeren Tüte und werden z.B. als Mülltüte für den Kosmetikeimer benutzt. Neben der Waschmaschine (im Keller) habe ich auch so ein Tütchen hängen für den Müll, der beim Waschen anfällt. (Fusseln, Folien von Antikalktabs usw.)
3
#3
4.1.12, 15:01
oder man nimmt die Obsttütchen beim nächsten Einkauf einfach wieder mit und tut wieder Obst rein ...
2
#4 pennianne
5.1.12, 02:19
@Agnetha: Bei unserem Obsthändler geht eine gebrauchte Tüte niemals wieder über den Ladentisch. Früher haben wir immer Brötchenbeutel mitgenommen, auch in der Bäckerei wird der Beutel abgelehnt, Dass der Beutel pikobello in Ordnung ist versteht sich von selbst, trotzdem kommt alles in die Bäckertüte. Ich weiß auch, dass in einer Eisdiele in der Nähe nichts in mitgebrachte Gefäße eingefüllt wird.
Unsere Frage: Ist das nur hier bei uns im Gemeindebezirk so ?
Grüße aus dem Ostseewind von den penniannes
3
#5
5.1.12, 15:53
Duschhauben gibt's in manchmal bei Hotelübernachtungen gratis. Man kann die benutzen oder mitnehmen und nach dem Haare färben sich überziehen.
Sehen ebenso doof aus wie Obsttüten, sind aber praktisch.
6
#6
5.1.12, 16:46
Im Dromarkt gibt es so ganz kleine, weiße Päckchen (leicht zu übersehen!) mit mal einer, mal mit drei sogenannten Einmal-Duschhauben für sehr wenig Geld. Man kann sie immer wieder auswaschen und durchaus nicht nur ein-, sondern mindestens zehnmal benutzen, bevor sie irgendwo zu reißen beginnen. Manche habe ich sogar locker zwanzigmal verwendet.
Die sind jedenfall sauber und hygienisch, da im Gegensatz zu Obsttüten weder Wachs- noch Pestizidreste vom ungewachenen Obst daran haften (was ich auf meinem Haar und meiner Kopfhaut wirklich nicht gern haben möchte).
Sie sind auch nicht ganz so dick wie Topfhauben, dadurch schmiegen sie sich besser an den Kopf an. Und die Folie der Einmalhauben ist auch etwas geräumiger als die der meisten Topfhauben, bei Menschen mit sehr langem Haar auch ein wichtiger Aspekt.
3
#7 Muttilein11
7.1.12, 11:47
@Erdhexe: Wenn ich die Tüte einmal auf links drehe, bekomme ich nichts von dem ab, was in der Tüte war...
Obsttüte ist ,finde ich, trotzdem eine gute Alternative, grad, wenn man nichts anderes da hat...
1
#8
7.1.12, 15:58
@Muttilein11: Du hast recht - auf die Idee mit dem Auf-Links-Drehen der Tüte bin ich nicht gekommen, und damit vermeidest Du natürlich genau das, was mir so gruselig erschien! Also doch ein guter Tip!
8
#9
19.10.12, 07:52
@Erdhexe: Das Gift in euren Haartönungen ist um ein Vielfaches giftiger als die Pestizidreste in der Obsttüte.

Und - auf den Kopf soll das Gift vom Obst nicht - aber in den Magen?
5
#10
19.10.12, 08:04
Warum extra Duschhauben kaufen, wenn man die Obsttüten eh schon da hat? (= Doppelter Müll, selbst wenn man die Hauben wieder verwendet).
Und nach dem Färben/Tönen wäscht man sich eh nochmal die Haare, also auch kein Grund, sich davor zu ekeln.
4
#11
19.10.12, 08:21
Nana... meine Mama hat früher immer gesagt, daß ich mir keine Tüte über den Kopf ziehen darf... ;-) *scherzlgemacht*

Ich finde die Idee gut. Bei uns werden allerdings die Tüten im Tütensammler aufbewahrt und dann für die Entsorgung des Katzenklo-Inhaltes benutzt.

Gebrauchte Tüten und von zu Hause mitgebrachte Dosen DÜRFEN in Geschäften aus Hygienegründen nicht benutzt werden. Du darfst sie allerdings AUF die Theke stellen und der Metzger darf Dir die Sachen dort in die Dose legen. Die Dosen dürfen nur nicht in den "sauberen Bereich" hinter der Theke.
3
#12 Gaikana
19.10.12, 08:25
Also in fast jedem Hotel gibt's Kleine Duschhauben, die reichen mir das ganze Jahr zum Haarefärben, verwende ich solange bis sie reißen . Die Unsitte, jede Mohrrübe in eine Plastiktüte zu packen hab ich mir schon lange abgewöhnt. Wo ich jetzt einkaufe wird an der Kasse gewogen und fertig, die Sachen kommen bei mir ohne Tüte auf das Band. Ansonsten mach ich den Aufkleber ganz leicht auf Ein Gemüse Also wenn ich 5 Äpfel kaufe, Wiege ich sie zusammen und mach den Bon an einen Apfel. Gut waschen tu ich sowieso es gibt keine Klebereste, falls sich jemand darüber Gedanken macht.
10
#13
19.10.12, 08:33
Was Duschhauben gratis betrifft: Ich wundere mich, dass noch niemand geschrieben hat, dass es durchaus nicht zum normalen Leben gehört, im Hotel zu übernachten. Es gibt genug Leute, die sich das einfach nicht leisten können.
Wer im Hotel übernachten kann, hat sicher auch Geld genug, sich die Dinger selbst zu kaufen (grins)
10
#14 Cally
19.10.12, 08:39
@amarantis:
Ich war gestern kurz davor - ist mir auch aufgefallen, dass jeder halbe Cent eingespart wird, wo es nur geht, aber das Absteigen in Hotels Usus zu sein scheint...
5
#15
19.10.12, 08:54
Der Tipp ist sehr gut...für diejenigen, die ihn sehr gut finden!!!

Wir Deutsche(!) haben übrigens..und das erklärt bei FM Einiges..im südeuropäischen Ausland den Ruf als notorische, chronische Nörgler!
2
#16
19.10.12, 09:12
Ach, das ist ja mal eine wirklich tolle, originelle Idee. Ich tät ja zu gern sehen, wie chic Muttilein mit den Dingern aussieht! Köstlich! Aber abgesehen davon: Spitze! Ich färbe zwar nicht, aber ich gedenke, das mit meiner Haarkur zu testen, denn die sollte auch ein wenig länger wirken und für mich ungeduldigen Menschen ist das prima! Danke für den Tipp
1
#17 fReady
19.10.12, 09:38
Vor allem die Deutschen, die notorisch und chronisch über DIE Deutschen nörgeln...

Welche es übrigens so auch gar nicht gibt.

Zum Tipp: Weiterverwenden ist immer gut!
#18
19.10.12, 09:41
@fReady: Es geht dabei nur "um den Ruf", was natürlich nicht für Alle gilt.
Aber mir fallen da so manche ein... :)
#19 Gaikana
19.10.12, 09:54
Bei uns ist es leider ein Muss im Hotel abzusteigen, weil wir beruflich viel unterwegs sind. Im Urlaub hat aber doch sicher auch schon jeder mal so ein Häubchen zu sehen bekommen. Das wird für Haarefärben und Kuren benutzt, ausgewaschen und weiter benutzt. Ich wollte keine Diskussion auslösen, ob es Sinn macht im Hotel abzusteigen oder nicht. Nicht jeder kann täglich in seinem eigenen Bett schlafen.
#20 xldeluxe
19.10.12, 09:59
Der Tipp ist gut. Ich stülpe mir diese Tütchen auch für eine Haarkur über den Kopf. Wirkt intensiver!
Ansonsten benutze ich all diese kleinen Tüten zum Reinigen des Katzenklos (Klumpstreu). So geht jedes "Geschäft" direkt in eine Tüte und ab in die Tonne. Früher habe ich immer kleine Butterbrotbeutel dafür gekauft, bis ich bemerkte, dass ich hunderte dieser kleinen Tüten habe (immer schon aufbewahrt, aber nie benutzt).
Daumen hoch für den Haare-Tipp!
2
#21
19.10.12, 10:03
Hat zwar mit dem Haartipp nichts zu tun, aber mit den Tüten:
Meine Schuhe kommen erst in solch eine Tüte, dann in den Koffer-platzsparend im Vergleich
zu Schuhbeuteln und stärkeren Plastiktüten.
4
#22
19.10.12, 11:04
Erdhexe

Man kann's auch übertreiben mit bestimmten Phobien....
1
#23
19.10.12, 12:37
Die Idee finde ich gut
#24
19.10.12, 12:58
@amarantis #13: (Zitat: Ich wundere mich, dass noch niemand geschrieben hat, dass es durchaus nicht zum normalen Leben gehört, im Hotel zu übernachten. Es gibt genug Leute, die sich das einfach nicht leisten können.)

Du hast vielleicht nicht daran gedacht, dass es jede Menge Leute gibt, die z.B. beruflich in Hotels übernachten. Für die gehört das durchaus zum normalen Leben. Dass die dann auch nicht immer alles mitnehmen, was vom Hotel ins Bad gelegt wird, steht auf einem anderen Blatt. Streng genommen darf man sie gar nicht mitnehmen, denn selbst vermeintliche Kleinigkeiten wie Seifen, Shampoos und Cremes und auch die Duschhauben gehören zur Hotelausstattung und sind lediglich für die Verwendung während des Aufenthaltes im Hotel bestimmt, nicht als kostenlose Souvenirs. Die Hoteliers drücken bei solchen Kleinigkeiten die Augen zu und kalkulieren den Verlust in ihre Kostenrechnung und die Hotelpreise ein. Kann also jeder machen, wie er will. Mir ging's nur darum, klarzustellen, dass Hotelaufenthalte durchaus üblich sein können.
1
#25
19.10.12, 13:07
@amarantis: Wenn ich des öfteres in Hotels übernachten würde, würde ich zum Haare tönen zum Friseur gehen - smile. Und viele andere Frauen wohl auch. Also doch die Obsttüte?
LG Rosi
2
#26
19.10.12, 14:03
@HörAufDeinHerz: Vielen Dank für die Aufklärung. Da wär ich ja nie drauf gekommen (grins)
-2
#27
19.10.12, 14:05
@Rosi777: es gibt halt Leute, die sparen bei Kleinigkeiten. Von denen kann man lernen (gg)
#28
19.10.12, 15:49
Jetzt ist gut, genug kommentiert... ;)
Es wird allmählich zäääääääähhhh.
Wenden wir uns anderen Dingen zu!
#29
24.10.12, 21:15
Einmal noch: Ich habe längeres Haar, habe heute getönt, wollte die Haare in die Tüte packen - kein zweites Mal!!
Ich habe das nicht hinbekommen und würde es auch nicht empfehlen.
Ansonsten: witzig, wie so ein Tipp in so viele verschiedene Richtungen gehen kann! Auf einiges wäre ich im Leben nicht gekommen. Für mich zählt: Haare gehören nicht in die Tüte.
#30 xldeluxe
24.10.12, 21:21
@altundgebrechlich: Was hat denn nicht geklappt? Ich habe sehr lange Haare, färbe alle 4 Wochen und "klatsche" die gesamten Haare mit der Farbe am Oberkopf zusammen. Dann stülpe ich die Tüte drüber, klemme sie vorne mit einer Schmetterlingshaarspange zusammen. Das ist aber meist gar nicht nötig, wenn ich auch die Tüte auf dem Kopf "anklatsche"......

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen