Mit Katzenstreu lassen sich Ölflecken auf Garagenboden oder Steinböden gut entfernen.

Ölflecken auf Garagenboden oder Steinböden mit Katzenstreu entfernen

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ärgerlich, Ölflecken auf dem neu gepflasterten Garagenplatz! Einfach Katzenstreu drüberschütten und dieses dann mit den Schuhen zertreten/verreiben. Einen Tag einziehen lassen, dann mit Besen abkehren und entsorgen.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1 Skyflake
7.1.07, 17:03
Hat bei uns noch nie funktioniert.
#2
19.3.07, 23:09
Funktioniert soweit ich weiß nur bei frischen Ölflecken.
Da kann man dann aber auch ganz normale Sägespäne nehmen. nicht zu grob und nicht zu fein. Ist noch viel günstiger. Einfach mal beim netten Sägewerk um die Ecke nachfragen.
Greetz
#3 Karl
27.4.07, 08:36
Katzenstreu ist zu grob. Sehr feinen Ölbinder verwenden. Nochbesser ist ein Ölentferner
#4 Joghurt
26.6.07, 13:28
Und nicht vergessen, die Katze vorher aus dem Katzenklo zu jagen. Beim Ausschütten des Streus landet sie zwar auf den Beinen, aber gegen das Zertreten wird sie wohl etwas haben...
#5
18.9.07, 00:44
Tja, etwas aufsaugen kann man damit, der Fleck bleibt. Auch Versuche mit ansonsten Fettlösenden Sachen wie flüssigen Waschmitteln, Spüli etc. bringen nichts bis kaum. Man muss schon dieses Spezialmittel kaufen (12-15€ min.) aber es gibt das Zeug alle paar Monat bei LIDL und dort für die Hälfte.
#6 mini07
3.12.11, 14:55
Funktioniert prima, nun habe ich ein neues Problem, meine Katze macht nun dahin wo vorher die Ölflecken waren!
Bodo, ich melde Schadenersatz an!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen