Ölige Haare mit Spülmittel wieder sauber bekommen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Meine Tochter hat, als sie ca. 7 war, unerlaubterweise mein Badeöl benutzt und dann in der Badewanne "getaucht", heißt also Haare unter Wasser.

Nach mehrmaligem Waschen ist das Öl noch immer nicht aus den Haaren gegangen.

Und hier der Tipp bei öligen Haaren:

Haare mit Geschirrspülmittel waschen.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1 knuffelzacht
8.7.10, 15:45
Hilft nicht nur bei öligen Haaren. Mit Geschirrspülmittel bahandle ich alle Fettflecken vor. Und was beim guten T-Shirt funktioniert, funtioniert auch bei, Haupthaar. Daß danach eine Extraportion Pflege nötig ist, ist ja klar. Denn pflegend ist Spülmittel bestimmt nicht. ;o)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen