Ofensuppe für 4 Personen

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

1 kg Gulasch
1 Pfund Zwiebeln
1 kl.Dose Erbsen
1 kl. Glas Tomatenpaprika
1 kl.Dose Champignons
alle Konserven mit Flüssigkeit
1 kl. Dose Ananas ohne Saft
genauso in einen Topf schichten
1 kl. Flasche Chilli Soße
1 kl. Flasche Curry Soße
500 ml Sahne

in geschlossenem Topf ca. 2 Stunden bei 180 Grad bruzzeln lassen. Schmeckt am besten, wenn es einen Tag vorher gemacht wird und nur noch aufgewärmt werden muss.

Fladenbrot oder Baguette dazu.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1 suse52
20.3.07, 17:48
Liest sich gut! Aber die vier Personen haben dann entweder zwei Tage lang was davon oder sie sind Vielfraße, oder?
#2 Tenni
20.3.07, 22:05
Hat das Rezept schon jemand mit Putenfleisch versucht?
#3 Heike
17.4.08, 08:40
Ofensuppe- einfach lecker, muß man probiert haben
#4 Hummel
20.4.08, 21:53
Hier bei uns in Norddeutschland sagt man dazu Topfsuppe und etwas weiter südlich Löffelsuppe.
#5
9.2.10, 20:39
Die Suppe ist einfach super!Hatte sie unter anderem zu einer Party, hätte mir die anderen Sachen sparen können.Suppe, Baguett und frischer Salat hätten total gelangt.Jeder wollte das Rezept haben!
#6
9.2.10, 21:00
ich kenn´s unter Pfundstopf, alle Zutaten wiegen ein Pfund, ja genau - 500g - um der Nörgelfraktion vorzugreifen *gg, ansonsten sind die Saucen auch die gleichen - oder dieselben ? auf 500 ml abgemessen, sehr lecker und sehr ergiebig - danke für die Erinnerung daran :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen