Es gibt wenig nervigeres als einen Läusebefall bei Kindern! Mit etwas Olivenöl auf der Kopfhaut wirst du die Läuse schnell und kostengünstig los.

Olivenöl gegen Kopfläuse bei Kindern

Voriger TippNĂ€chster Tipp

In unserem Kindergarten und in der Grundschule gab es in den letzten Jahren immer wieder Läusebefall. Seit ich ein einfaches Hausmittel (Olivenöl) gefunden habe, ist das Problem Läuse bei uns kein Thema mehr.

So habe ich die kleinen Plagegeister schnell und kostengünstig wieder wegbekommen

Einfach im ganzen Haar Olivenöl verteilen und 2-3 Stunden einwirken lassen (Handtuch drum). Danach mehrmals auswaschen, das Öl geht nicht so leicht raus. Am besten einmal mit Spülmittel und dann mit normalem Shampoo, dann sind die Haare wieder schön und die Kopfhaut ist durch das Olivenöl auch gut gepflegt. Die Nissen kann man mit einem Nissenkamm auskämmen. Aber alle erwischt man dabei sowieso nicht.

Deshalb ist es besonders WICHTIG: Das Ganze nach ca. 8 Tagen wiederholen.

Sicherheitshalber habe ich noch die Bürsten der Kinder gereinigt und das Bett neu bezogen.

Die Methode ist einfach und wirksam. Die Läuse waren bei uns danach weg.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

5 Kommentare

Emojis einfĂŒgen