Orangenblütenlotion zur Hautreinigung selbstgemacht

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da ich sehr empfindliche und trockene Haut habe, mache ich mir meine Reinigungslotion selbst.

So weiß ich genau, was die Lotion enthält und kann sicher sein, dass ich nicht wieder auf irgendeinen Zusatzstoff allergisch reagiere.

Ich brauche:

50ml Orangenblütenwasser
50ml abgekochtes, abgekühltes Wasser und
20ml Glycerin

Diese Zutaten hole ich in der Apotheke, versuche es aber auch günstiger im Internet. Einige Male habe ich es auch im Drogeriemarkt bekommen.

Alles zusammen fülle ich in eine verschließbare Flasche und dann kräftig schütteln.

Morgens und abends das Gesicht, den Hals und das Dekolleté mit einem Wattepad und der Lotion mit kreisenden Bewegungen reinigen und abgestorbene Haut wird sanft entfernt.

Mit warmem Wasser nachspülen.

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

Eddie Einhorn Körperpflege Adventskalender - Pink …
Eddie Einhorn Körperpflege Adventskalender - Pink …
26,99 €
Jetzt kaufen bei
Kneipp Komposition aus Badeölen, 1er Pack (10 x 20…
Kneipp Komposition aus Badeölen, 1er Pack (10 x 20…
10,99 €
Jetzt kaufen bei
Sorion Creme 50 g - Auch zur Hautpflege bei Schupp…
Sorion Creme 50 g - Auch zur Hautpflege bei Schupp…
17,90 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

5 Kommentare


#1 jeannie
9.7.10, 22:19
Wozu das Glycerin?
Mir ist schon klar, dass es eine Feuchthaltefunktion hat.
Aber gerade bei empfindlicher Haut würde ich chemische Zusätze lieber weglassen.

Deiine Lotion wirkt auch so.
#2 Amsel
10.7.10, 02:36
Und so völlig ohne Tensid? Da könnte man ja gleich beim Wasser bleiben...
#3
10.7.10, 09:24
@jeannie:Du hast Recht. Danke für deinen Hinweis.
Das Glycerin ,ich nehme 3%,
sorry hatte ich vergessen zu erwähnen,
unter 5 % wirkt Feuchtigskeitsbindet.

Ein schönes Wo-ende!
Molly
#4 jeannie
11.7.10, 00:19
@Molly: Deinen Beitrag # 3 verstehe ich nicht.

Du sprichst nun davon, dass du 3% Glycerin verwendest.
In deinem oben angeführten Rezept sind es aber 20%!

Meine Frage war allerdings, warum du diese Chemikalie überhaupt benutzt.
#5 jeannie
11.7.10, 00:32
Nachtrag zu # 4:
Sorry, sind natürlich nur rund 17% Glycerin im Rezept.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen