"Saubere" Hautreinigung

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Vor jeder "Hautmanipulation", d.h. Mitesser/Pickel ausdrücken etc. empfiehlt es sich, die Haut VORHER mit einem effektiven Desinfektionsmittel zu desinfizieren und auch DANACH. Habe selbst hierdurch seit Jahren keine Probleme mehr in dieser Hinsicht.

Nehme "Kodan"-Spray dafür. Dieses Mittel tötet wirklich so ziemlich alle Hautbakterien ab, wird in der medizinischen Praxis auch zur Händedesinfektion verwendet oder vor Injektionen. Ist also sehr wirksam und relativ unschädlich. Enthält Alkohol, Wasserstoffperoxid (auch in Haarbleichmitteln enthalten), Wasser und sonst nichts. Sollte man vielleicht nicht jeden Tag nehmen, damit sich die Haut (flora/fauna) wieder regenerieren kann.
Die Kinder meiner Freunde jedenfalls haben durch dieses Mittelchen (gibt's in jeder Apotheke für kleines Geld) ihr "Hautbild" in ein paar Wochen deutlich verbessern können...

Von
Eingestellt am
Themen: Haut

Produktempfehlungen

Gesichtsmaske Schwarz, LuckyFine Reinigungsmaske T…
Gesichtsmaske Schwarz, LuckyFine Reinigungsmaske T…
9,99 €
Jetzt kaufen bei
LUCKYFINE 60g Mitesser Entferner Gesichtsmaske Mud…
LUCKYFINE 60g Mitesser Entferner Gesichtsmaske Mud…
2,70 €
Jetzt kaufen bei
10 Stück Black Head Peel Off Maske Porenreinigung …
10 Stück Black Head Peel Off Maske Porenreinigung …
2,50 € 0,51 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

17 Kommentare


1
#1 klugscheißer
27.3.10, 20:22
ich glaub nicht, dass das so gut ist. denn neben den "schädlichen" bakterien auf der haut, die pickel verursachen, tötest du damit auch die "guten" bakterien ab!!
#2 AichA
27.3.10, 22:07
Ist wirklich ein super Tip :) Danke
#3
27.3.10, 22:55
Bei offenen Wunden im Gesicht ist es nicht so empfehlenswert ( brennt)!
Zu häufige Anwendung trocknet, auf Grund des Alkohols, die Haut aus.
Als Desinfektionsmittel zu empfehlen, aber als Hautpflegemittel ist nur davon abzuraten.
#4
28.3.10, 04:20
Zu meiner Jugendzeit war der Tip ein Kaffeelöffel (Kaiser-)Borax und eine Tasse Mehl mit Wasser zu einem Brei vermischen. Auftragen, trocknen lassen und an abwaschen. Danach hatte man eine super gereinigte und zarte Haut. Leider sieht man das Kaiser Borax in DE nicht mehr, oder?
#5 Murmeltier
28.3.10, 09:59
Kann es sein, daß Du Kaiser Natron meinst? Das gibt es nach wie vor noch in den diversen Drogerie-Märkten. Früher gab es das im Tante-Emma-Laden, heute nicht mehr. Es wird wohl in der Küche nicht mehr verwendet.
#6 besserwisserin
28.3.10, 11:46
da kann ich auch schnaps oder vorlauf nehmen. Aber das nur manchmal. Ich hab auch schon immer hautprobleme. war bei der kosmetikerin zur einer aknebehandlung. jetzt nehme ich das waschgel von jeunese und die creme. so gut wie jetzt iwar meine haut noch nie.
Aknebehnandlung ist zwar nicht so billig, aber wenn das hautbild besser ist....kann man sich das mal gönnen.
#7 Monchichi
28.3.10, 19:43
Gesichts FAUNA? Ohje...da wird Desinfektionsmitel allein nicht mehr helfen ;) Aber ansonsten: Finger weg, lieber Heilerdemaske druff und abheilen lassen.
#8
28.3.10, 19:48
Clearasil also! Clearasil Akut Creme besteht zum größten Teil daraus und hilft auch gut. Gibts bei Budni und DM z. B.
#9 Ribbit
28.3.10, 22:12
Murmeltier: Kaiser Natron gibt's immer noch... bei den Backzutaten :-D
#10
29.3.10, 16:02
Nee, das war wirklich "Kaiser Borax" und wurde zur Waschwasser Aufbesserung angeboten. In Österreich gibt es das noch, aber bei uns habe ich es nicht mehr gesehen.
#11
1.4.10, 20:53
Das würde ich selbst bei den härtesten Pickeln nicht anwenden. Ich kann mir gut vorstellen, dass es auf lange Sicht die Haut eher schädigt.

Zu aggressives Zeug zerstört auch die guten Hautbakterien. Ebenso kann ich mir vorstellen, dass es die Haut massivst austrocknet.
Trockene und strapazierte Haut verliert ihre eigene Schutzfunktion - irgendwan wird sie für alles mögliche anfällig.

Da gibt es bessere und vorallem schonendere Sachen.
#12 Kitty
2.4.10, 21:37
also benutze lieber ein Waschgel (jeden!!! Morgen oder Abend)oder so, denn ausdrücken würde ich sie auf keinen Fall!!!
Du möchtest doch später keine Naben in deinem Gesicht haben, oder? Außerdem ist es nicht so schlimm wenn einmal ein paar Mitesser auf deiner Nase sitzen , denn eig. hat das doch fast jeder ... sehe es als normal und ärgere dich nicht damit rum ... sei selbstbewusst!!! Das Waschgel hilft trotzdem sehr ( aus eigener Erfahrung) ! Am besten du probierst mal welche aus und schaust welches dir am besten hilft! Dafür brauchst du zwar am Anfang Ausdauer , aber dann kannst du dich echt sehen lassen!!! Hinterher gehört das Waschgel auftragen schon dazu und du empfindest es nicht mehr als lästig!
LG
#13 Pickelheini :-)
18.4.10, 22:44
Für Schweizer:In der Migros gibt es das I AM ACTION GEL.Das trägt man mehrmals täglich auf die Pickel auf und sie werden kleiner!Davon gibt es noch Pflaster,Waschgel's;Cremen usw...
Kosten etwa 12-20 CHF
#14 DeLuXe
24.4.10, 22:09
find ich persönlich scheiße weil die wollen doch bloß dass man die scheiße kauft ne !?
wär ja sinnlos wenn das hilft weil die damit dann ja kein geld mehr machen könnten oder !?
also ich glaub die wollen garnich das das zeug hilft, sondern dass man immer wieder nachschub holt...
ich persönlich nehme zurzeit garnix mehr ..und meine haut sieht bessa aus als wo ich die ganzen peelings und so genommen hab
1
#15 schlabberecke..:D
2.5.10, 20:42
alsoo ich sag dazuu nuur dass
man keine waschgels oder so verwenden sll in denen alkohol odr glycerin und so schaiße drin is..
das is überhaupt nicht gut für di haut..
ich persönlich habe auch problem haut..abr ich hab so einen extrigen abschminklappen..der echt super is..und man sieht dass das ganze make up rausgeht..
odr auch mit teebumöl(mit wasser verdünnt) hilft mit dem waschlapen auch gut zum reinigen...
#16 Ballaballa
26.6.10, 10:07
@Sivana, bei Müller steht's bei den Badezusätzen im Regal, die rote Schachtel. preis 1.95
#17
8.9.10, 21:10
Allgemein würde ich erst zum Hautarzt gehen, der die "Schönheitserhebungen" dann Professionell entfernt. Danach erst würde ich selbst erst anfangen mit der Eigenbehandlung beginnen (Tip auch von mir: Shampoo auf die Pickel tupfen(am besten mit Ohrenstäbchen) und einwirken lassen. Nach spät. 1 Woche sieht man schon viel weniger)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen