Orchidee

Orchideen - günstiges Kleinklima durch Fensterschalen

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Orchideen brauchen eine höhere Luftfeuchtigkeit als ihnen in den meisten Wohnungen (vor allem im Winter) geboten wird. Ich kultiviere schon seit Jahren meine Orchideen auf selbstgemachten Fensterschalen, und sie wachsen, dass es die reine Freude ist.

Einen Kunststoffuntersetzer für Blumenkästen in der gewünschten Größe kaufen, aufs Fenstersims legen und mit grobkörnigem Blähton füllen. Die Übertöpfe der Orchideen können direkt auf die Blähtonschicht gestellt werden.

Die Schale wird dann mit Wasser gefüllt, das der Blähton aufsaugt und durch die vergrößerte Oberfläche gut verdunstet. Ich nehme entkalktes Wasser aus dem Wasserfilter, damit es keine Kalkränder gibt. Nach 2-3 Jahren ersetze ich den Blähton durch frischen.

Wegen der erhöhten Luftfeuchtigkeit am Orchideenfenster brauchen meine Pflanzen nur wenig gegossen zu werden, ich tauche sie nur alle 2 Wochen für ein paar Minuten ein.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
12.4.10, 15:58
Dieser Tip ist voll super. wollte demnächst für 2 Wochen verreisen und wußte nicht was ich mit meinen Orchis machen sollte. Hiermit ist meine Frage beantwortet.
Vielen Dank .
#2
13.6.12, 13:06
Der Tipp gefällt mir prinzipiell. Aber gibt es durch die hohe Luftfeuchtigkeit keine Probleme mit Schimmel an den Fensterversiegelungen oder "Untermietern" an den Orchideen? Kann mir vorstellen, dass sich die weiße Fliege o.ä. dabei so richitg schön wohl fühlt...
#3 trom4schu
2.11.12, 19:21
Kann man nicht auch die "schönen" gekauften Übertöpf weglassen und ein paar Löcher in den Boden bohren: Orchideenwurzeln wolle/ sollen ja sowieso viel Licht haben und die Pflanze kann über die Löcher Wasser aus dem Blähton saugen? Hat jemand Erfahrung hiermit?!
#4
2.11.12, 19:25
@ trom4schu,

schau mal hier im Forum da kannst du alles im Orchifred nachlesen :
https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=22915
#5
2.11.12, 22:27
Super Tipp, bei mir stehen sie in einer Art Blumenkasten, der mit Blähton ausgelegt ist. Gute Luftfeuchtigkeit ist so garantiert und das lieben die Orchis.
#6
29.11.16, 15:11
Ein "Wasserfilter" entkalkt aber leider gar nicht gegen Kalk, auch wenn es viele glauben!
Abkochen hilft etwas, wenn nicht zu hartes Wasser .

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen