Original Griechischer Salat

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten

  • 1 Gurke
  • 3-4 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 1 Packet Feta
  • Oregano
  • getr. Petersilie
  • Pfeffer, Salz
  • Essig
  • Öl

Zubereitung

Gurke, Tomate, Paprika, Zwiebeln und Feta in mittlere Würfel schneiden. Alles in einer großen Schüssel vermischen. Essig und Öl dazu (je nach Geschmack - ich nehm gerne etwas mehr Essig). Mit Pfeffer, Salz, Oregano und Petersilie abschmecken.

Von
Eingestellt am


13 Kommentare


#1 Manfred
3.7.06, 11:18
Du hast die Oliven vergessen ;)
#2 Navina
3.7.06, 12:26
Hmm lecker sowas!
Kleiner Tipp noch wie ich´s von meiner Mutter kenne. Sie hat den Feta vorher in Olivenöl mit Kräutern eingelegt und in dann abgetropft zum Salat gegeben. Auch sehr lecker. Man könnte auch noch bissl Mais und rote Bohnen beigeben.
#3 Romy
3.7.06, 14:30
Super gut, habe ich gerade probiert.....hmmmm lecker!
#4 Natti
3.7.06, 17:02
@ Manfred....
Ich denke ist n guter Tipp mit den Oliven... Mag nur leider keine. Aber generell bestimmt gut.
#5
3.7.06, 18:25
Ich würde noch weiße Bohnen dazugeben, sehr lecker!
#6 Klaus
3.7.06, 22:18
Ihr mit eueren "Böhnchen", jedes gibt doch sein Tönchen....
Oliven ja, aber Mais und "Tönchen"... wer`s mag
#7 kapitänsfrau
3.7.06, 22:55
Zum griechischen Salat gehört Krautsalat!
#8 Nina
7.7.06, 12:23
Endlich mal jemand der den griechischen Salat ohne "Salatblätter" macht...die gehören in den original griechischen Salat nämlich nicht rein...
#9 Martin
30.7.06, 19:55
Wenn ich ganz ehrlich sein darf, fehlt mir an dem ansonsten echt gutem Rezept die Peperoni! Ist, wie so vieles, Geschmackssache, aber ich steh total drauf! ;-)
#10 steffi
12.8.06, 15:29
also so ist alles gut aber ich suche was wo die soße mit bei ist bin mir net sicher ob ich dafür zwei esslöfel essig brauche oder zwei esslöffel öl könnte ihr mir vielleicht helfen bitte =)
#11 Carsten
21.11.06, 18:14
Beim Dressing kann man noch einen Schuss Zitronensaft zugeben das unterstreicht noch zusätzlich den mediteranen Geschmack. Beim Pfeffer sollte man sich auf frisch gemahlenen festlegen.
#12 Mano
30.12.07, 01:46
Wer nicht unbedingt auf rohe Paprika steht, läßt sie einfach weg! Sie gehört nicht unbedingt zum griechischen Salat.
Was auch sehr gut schmeckt und auch sehr nahrhaft ist, ist wenn man 1-2 weich gekochte Kartoffel und 2 hart gekochte Eier dazu gibt und alles schön umrührt.
Und nicht vergessen, Olivenöl ist beim griech. Salat Pflicht !!!
Kali Orexi !!!
#13 Kassandra-49
2.8.12, 13:33
Gesucht und gefunden.
Habe genau diesen Salat gesucht.
Bin morgen zum Grillen eingeladen und einen griechischen Salat´soll ich mitbringen.
Danke für das Rezept.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen