Ostereier bemalen mit alter Zahnbürste

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Natürlich kann man Ostereier auch mit neuen Zahnbürsten bemalen.

Zum Beispiel ist es einfach, damit eine Art Wiese zu malen. Man braucht grüne Farbe, z.B. haltbare Acrylfarbe, taucht vorsichtig den Bürstenkopf hinein.

Auf einem Papier den Überschuss abstreifen und auf dem ausgeblasenen Ei mit einem kleinen Ruck des Handgelenks abklopfen.

Das sieht wirklich sehr nach Rasen aus.

Trocknen lassen, dann dazwischen mit einem feinen Pinsel kleine Blümchen tupfen. Ein gelber Punkt in der Mitte, 4 kleine Punkte als Blütenblätter in rot.

Kann man auch gut mit kleinen Kindern machen!

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
18.2.11, 16:39
toller Tipp... so kann man schön die Kleinen beschäftigen.
#2
18.2.11, 21:40
Toll!! Würd´fast schon loslegen wollen *lol*
#3 LaMirola
18.2.11, 23:46
Dafür fange ich jetzt schon mit dem Sammeln von Eiern an! Das hört sich wirklich ganz toll an! Danke dafür!!!
#4
19.2.11, 13:33
Für meine Kinder kommt der Tipp zu spät. Für etwaige Enkelkinder werde ich ihn mir merken.
#5 sascha-maria
20.2.11, 10:27
Danke für den Tipp! Da freut man sich schon jetzrt auf Ostern :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen