Ostereier dekorieren mit Seviettentechnik
2

Ostereier dekorieren mit Serviettentechnik

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ostereier dekorieren mit ServiettentechnikFür dieses Jahr kommt der Tipp sicher zu spät, aber es lohnt sich, im nächsten Jahr daran zu denken.

Nachdem ich für das Bemalen mit Wachs nach gefühlten 100 Eiern nicht mehr die nötige Geduld aufbrachte, habe ich überlegt, ob es denn nicht auch ginge, die Eier mit Serviettentechnik zu verzieren, aber ohne den üblichen Kleber/Lack zu verwenden, denn die Eier sollten ja gegessen werden.

So habe ich ein Eiweiß verrührt und dieses genau so, wie den Kleber verwendet. Und nachdem am nächsten Tag noch alle Motive auf ihrem Platz waren, wollte ich euch daran teilhaben lassen. Motive gibt es gerade für Ostern in Hülle und Fülle.

Für manche vielleicht ein alter Hut, für mich war die Idee neu: Vor dem Eierfärben das Ei mit Gummis umspannen. Ergibt wunderschöne Farbspielereien.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


2
#1
7.4.15, 20:34
Hört sich super an, werde es mal versuchen kann man dann ja auch bei anderen Gelegenheiten gut anwenden, danke für den Tipp
1
#2
7.4.15, 20:36
Die sehen ja echt gut aus. Ich wäre bestimmt nicht auf die Idee gekommen Eiweiß als Kleber zu verwenden. Klasse Idee!! Wird nächstes Jahr nachgemacht
1
#3 sabinekaper
7.4.15, 21:09
perfekt für nächstes Jahr
1
#4
8.4.15, 00:50
Die sehen sehr hübsch aus.Davon habe ich zwar auch schon mal einige gemacht, aber eben nicht zum Verzehr.
Gute Idee, das Eiweiß als Kleber zu nehmen.
#5
8.4.15, 12:00
Guter Tip!
#6
8.4.15, 15:38
zum essen bald viel zu schade.das sieht super aus .:-)
#7
11.4.15, 11:59
Wo wir gerade bei Ostereiern sind... Ich habe noch nie geschafft, sauber gefärbte Ostereier hinzukriegen. Obwohl mit Essig abgerieben, im Farbbad bewegt usw. Liegt es an den Eiern? Wer kann mir den ultimativen Tipp geben??????
#8
11.4.15, 13:17
Welches Problem hast Du da denn?
Ich hatte es in diesem Jahr zum Beispiel wieder, daß auf der Schale helle "Muster" waren. Ich denke, die sind durch verschieden starke Kalkablagerungen entstanden. Sie stören mich aber nicht, und meine Familie findet meine Ostereier immer schön.
Manchmal kommen die Eier auch später beim Trocknen gegeneinander und bekommen dadurch Flecke (ich lege sie auf eine Schicht Küchenpapier, die wieder auf einer Zeitung liegt). Das finde ich aber auch nicht schlimm. Wir sind doch alle nicht perfekt - und wollen es auch gar nicht sein, oder doch?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen