Ostfriesische Neujahrskuchen - Krullkuchen

Man benötigt hierfür ein spezielles "Hörncheneisen" um diese hauchdünnen Waffeln herzustellen. Für die Waffeln 1 Pfund Kandis in 3/4 Liter heißem Wasser Wasser auflösen. 1/2 Pfund Butter darin schmelzen und das Ganze abkühlen lassen. 1 Pfund Mehl, 5 Gramm Anis (oder ersatzweise 1-2 TL Zimt) und 2 Eier hineinrühren, den Teig mindestens zwei Stunden oder besser über Nacht stehen lassen, dann nacheinander immer 1 EL Teig ins Hörncheneisen geben und backen. Sofort zu Tüten formen oder über ein Rundholz aufrollen, die Waffeln werden beim Abkühlen schnell hart und lassen sich dann nicht mehr formen!

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

29 Kommentare

Kostenloser Newsletter