Paprikagemüse mit Kartoffeln

Einfach und schnell zubereitet ist dieses Paprikagemüse und im Geschmack ein Genuss.
3

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Das Paprikagemüse mit Kartoffeln ist eine kleine Mahlzeit die schnell und einfach zubereitet ist.

Zutaten

  • 1-2 EL Speiseöl
  • 1/2 Paprika pro Person, gewürfelt
  • etwas Brühe
  • Oregano, Petersilie, Rosmarin, Salz 
  • etwas Sahne
  • 2-3 Kartoffeln pro Person

Zubereitung

In einem kleinen Speiseöl erhitzen 1-2 Esslöffel. Darin Paprikawürfel schmoren, bis sie bissfest sind. Für eine Person 1/2 Paprika. Mit etwas Brühe ablöschen, mit Oregano, Petersilie, Rosmarin und Salz würzen. Etwas Sahne zufügen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Bei geringer Wärmezufuhr ziehen lassen.

Pro Person 2-3 Kartoffeln mit Schale kochen und 20 bis 30 Minuten garen, sodass sie noch nicht zerfallen. Einen Teller vorwärmen, das kann man auf dem Topf, den man zum Kochen der Kartoffeln benutzt tun oder auf niedriger Stufe im Backofen. Ca. 50 Grad. 

Die Kartoffeln je nach Geschmack schälen oder mit Schale servieren. Nach Geschmack das Paprikagemüse darüber geben. 

LG Karietta

Voriger TippNächster Tipp
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

3 Kommentare

Kostenloser Newsletter