Parmesan-Lollies

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ich habe ein tolles Rezept für euch, das wirklich sehr einfach und schnell geht. Die leckeren Parmesan-Lollies sind der Hit auf jeder Party und sind so schnell zubereitet, dass man sie auch einfach mal so zum Zwischendurch-Snacken zubereiten kann.

Hier sind die Angaben für ca. 12-15 Stück.

Utensilien

  • 1 Servierring (ca. 7-8 cm Durchmesser)
  • 2 Backbleche
  • Backpapier
  • 15 lange Holzspieße
  • Butter zum Einfetten

Zutaten

  • 180 g Parmesan
  • 4 TL Pinienkerne
  • 2 TL schwarze Sesamsaat (geht alternativ auch wunderbar mit weißer Sesamsaat)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Backbleche mit Backpapier auslegen und das Backpapier dünn mit Butter einfetten, damit sich die Lollies später besser ablösen lassen.
  3. Die Pinienkerne goldbraun rösten (einfach in eine Pfanne geben, ohne Butter o.ä., da sie schon von allein genügend Fett abgeben). Unbedingt aufpassen, dass die Pinienkerne nicht zu dunkel werden, denn dann schmecken sie bitter.
  4. Den Parmesan reiben, 30 g des geriebenen Parmesans auf Seite stellen. Den restlichen Parmesan mit den gerösteten Pinienkernen und der Sesamsaat vermischen.
  5. Den Servierring auf dem Backblech platzieren, eine kleine Handvoll Parmesan-Pinien-Sesam-Masse hineingeben und ein bisschen auf dem Backpapier platt drücken, sodass eine runde Fläche ohne Löcher entsteht. Den Servierring vorsichtig entfernen.
  6. Nun einen Holzspieß auf den Parmesankreis legen, sodass die Spitze genau in der Mitte des Kreises liegt. Den Spieß mit dem beiseitegestellten Parmesan noch abdecken, sodass es aussieht, als würde der Spieß unten aus dem Lolli herauskommen.
  7. Den nächsten Parmesan-Kreis auf dem Backblech platzieren, am besten versetzt, so könnt ihr den Platz perfekt ausnutzen. Achtet darauf, dass genügend Abstand zu den daneben liegenden Lollies ist, denn die Käsemasse wird im Ofen noch ein wenig verlaufen.
  8. So weitermachen, bis beide Bleche voll sind. Ergebnis werden etwa 12-15 Lollies sein, die ihr nun nacheinander in die mittlere Schiene des vorgeheizten Ofens schiebt. Backzeit: 5-7 Minuten.
  9. Die Lollis müssen goldbraun sein und Bläschen werfen. Aus dem Backofen herausholen und auskühlen lassen (das geht schnell, ihr könnt die Lollies bereits nach 5-10 Minuten vorsichtig vom Backpapier nehmen).

Am schönsten sieht es aus, wenn die Lollies in ein Glas gestellt werden, vielleicht noch mit einer schönen Serviette darin.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken, es ist wirklich kinderleicht und die Lollies schmecken wirklich hervorragend und werden im Nu verputzt sein!

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


1
#1
6.1.15, 18:54
Toll beschrieben. Ist eine pfiggige Idee.
4
#2
6.1.15, 21:57
Hm lecker. Das gab es vor ein paar Tagen bei "Enie backt", und das hat so richtig würzig-knusprig ausgesehen. Ist ja auch schön leicht herzustellen. Werde ich am WE mal ausprobieren.
1
#3
6.1.15, 23:08
hi.. wow das klingt super lecker. werd ich sicher versuchen. lg
1
#4
7.1.15, 05:27
Klingt als Snack ganz gut.
1
#5
7.1.15, 07:42
Das ist ja man eine tolle Idee!!!
Danke für den Tipp!
Kommt bestimmt sehr gut an bei den diversen Feiern, die man das Jahr über ausrichten muss... :-)
2
#6 jb70
7.1.15, 09:00
Die Idee ist klasse :-).
Wird nachgemacht - Danke !
#7
11.1.15, 13:00
na toll! ich wurde für Februar eingeladen und als Geschenk um eine Käseplatte gebeten.
da passt es doch prima :)
sicher kann man auch die Zugabe verändern muß mal probieren.
#8
20.1.15, 15:18
Diesem Rezept gehört ein Sperrvermerk: "Vorsicht, beim Testen dieser Lollies könnten Sie süchtig werden!"
Ich hab sie zwar nur als Kekse, nicht mit den Stielen gebacken, aber in drei Tagen drei mal (jeweils das halbe Rezept).
Jetzt mach ich gleich zwei (oder vier?) Bleche für ne Sitzung heute Abend.
Ich stell mir die im Sommer zu nem geilen Tomatensalat vor. ... Mjamjam...
Keine Ahnung, wie man hier Sterne verteilt. Meine 10 hast Du jedenfalls!
Tina
#9
26.6.15, 15:41
@gitti2810: Ich hoffe, die Lollies waren ein voller Erfolg auf der Käseplatte. :-)
#10
26.6.15, 15:42
@stachel: Hi Tina, besser spät als nie bedanke ich mich für deinen netten Post. Schön, dass dir die Lollies geschmeckt haben. :-)
#11
3.7.15, 14:08
Hab ich grade gebacken.
Sehr, sehr lecker!!!
Danke für`s Rezept!!!
LG Conny

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen