Frag Mutti Blogwahlen 2021 - Jetzt abstimmen & gewinnen

Frag Mutti Blogwahlen 2021 - Jetzt abstimmen & gewinnen

Wir suchen die beliebtesten Blogs in 5 unterschiedlichen Kategorien.

Persischer Reibekuchen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zutaten für Persische Reibekuchen sind folgende: 400 g Kartoffeln, 3 Eier, 1 mittelgroße Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 EL Petersilie oder Dill, Salz, Pfeffer, 1/4 TL Curcuma, 2 EL Mehl, 6 EL Öl zum Braten.

Die rohen Kartoffeln schälen und reiben. Die ganze Masse in einem Sieb abtropfen lassen. Die Masse sollte noch saftig bleiben. Den Saft der Kartoffeln nicht trocknen oder auspressen!

Zwiebeln und Knoblauch ganz fein hacken. Alle Zutaten miteinander vermischen. Jetzt kann in eine Öl gegeben werden und man wartet bis es ganz heiß geworden ist.

Nun kann man die Kartoffelmasse in die Pfanne geben, gleichmäßig verteilen und glattstreichen. Damit es besser knusprig wird, wird der Reibekuchen in 4 gleiche Stücke geteilt.

Jetzt stellt man die Hitze auf die mittlere Stufe und deckt das Ganze zu. Wenn man sieht, dass diese Seite gebraten ist, wendet man den Reibekuchen und brät ihn auch auf dieser Seite an.

Als Beilage empfiehlt sich ein Salat oder wie es in Deutschland üblich ist Apfelkompott.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

9 Kommentare

Ähnliche Tipps

Reibekuchen für alle Geschmäcker - Variationen

7 9
Reibekuchen mit Knollensellerie und Zimtapfelmus

Reibekuchen mit Knollensellerie und Zimtapfelmus

25 17
Reibekuchen aus Topinambur (Schnibbelkuchen)

Reibekuchen aus Topinambur (Schnibbelkuchen)

12 13
Zucchinipuffer ohne Ei

Zucchinipuffer ohne Ei

5 3
Reibekuchen aus Kartoffelchips

Reibekuchen aus Kartoffelchips

41 24

Reibekuchen im Waffeleisen

6 9

Ein edles Fastengericht: Reiberdatschi/Reibekuchen mit Flußkrebs

6 15

Kesselskuchen (Puttes)

20 14

Kostenloser Newsletter