Persischer Reis mit Kräutern

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Sabzi-Polo (Kräuter Reis)

Zutaten

  • 1 Tasse Basmatireis
  • 2 EL Petersilie
  • 2 EL Lauch
  • 1 EL Pfefferminze
  • 2 EL Koriander
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • 100 g Butter
  • 5 Tassen Wasser

Zubereitung

Zuerst wird der Reis gewaschen bis das Wasser nicht mehr trüb ist, ca. 3 - 4 mal.

Die frischen Kräuter und den Knoblauch waschen und kleinhacken. Es können auch getrocknete Kräuter verwendet werden.

Das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, den Reis mit dem Salz dazugeben. Den Reis nun 10 Minuten kochen lassen bis er bissfest geworden ist.

Jetzt werden die kleingehackten Kräuter dazugegeben. Nach ca. 2 Minuten wird das Ganze in ein Sieb gegeben und das Wasser kann abtropfen.

Nun bringt man die Hälfte der Butter in einem Teflontopf zum Schmelzen und gibt den Reis mit den Kräutern hinein. Den Rest der Butter gibt man auf den Reis.

Den Topfdeckel wickelt man in ein sauberes Küchenttuch und setzt ihn auf den Topf. Der Herd wird auf die niedrigste Stufe gestellt und lässt man ca. 45 Minuten durch den Dampf garen.

Man kann ein paar Fäden Safran in etwas warmem Wasser auflösen und mit Butter über den Reis geben und servieren.

Besonders lecker schmeckt er zu Gulasch, Fisch, Braten.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1
17.11.12, 16:26
wird getestet :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen