Wer kennt das? Der Monat ist noch lange, das Konto leer? Pfannkuchen - billig, einfach und schnell!

Pfannkuchen - günstig, einfach und schnell!

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Ja, wer kennt das nicht, der Monat ist noch lange, das Konto leer. Mein Pfannenkuchentipp ist sowohl sehr billig, einfach und schnell!

Zutaten

  • 1 kg Mehl
  • 1 kleine Tasse Pflanzenöl
  • 1 Pck. Backpulver (alles vom Diskounter und lauwarmes Wasser aus der Leitung)

Zubereitung

Einfach alles vermischen, ich nehme so viel Wasser, dass der Teig ganz flüssig wird. Ich würde sagen, es sind so ca. 2 - 2 1/2 Liter. (Foto kann ich leider keines laden! Sorry).

Eine beschichtete auf dem Herd auf höchste Stufe stellen und dann ein bis zwei Suppenkellen (ohne zusätzliches Fett!) hineingeben. Fängt der Teig an oben an nicht mehr flüssig zu sein und Blasen zu schlagen, einfach mit einem Kunststoffpfannenwender umdrehen und ca. 2 Minuten warten, fertig!

Wieviel Stück es genau sind weiß ich gar nicht, aber ich würde mal auf 30-35 Stück schätzen. Man kann sie in Frischhaltefolie auch bis zum nächsten oder übernächsten Tag aufheben. Entweder in der Mikro erwärmen, aber kalt schmecken sie mir auch.

Nun kann mann sich entscheiden, ob man ihn süß oder eher deftig isst, je nach Belag. Zur Not schmeckt er auch ohne etwas.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

71 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Kostenloser Newsletter