Pfannkuchen-Pizza - wenn du keinen Backofen hast

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man nehme:
300g Mehl
100 ml Wasser (lauwarm)
1/2 TL Zucker
1 Tütchen Trockenhefe
1 Prise Salz
4 EL Öl (z.B. Olivenöl)
7 EL Pizzatomaten oder Ketchup oder Parmalat ( Menge nach Geschmack variabel!)
Pizzagewürz (wenn nicht vorhanden, geht auch Oregano, Basilikum Thymian -was ihr auftreiben könnt)
Salz
2 mittlere Zwiebeln
100 g geriebener Käse
optional:
4 Pepperoni (nach Geschmack natürlich!), Oliven etc.

Mehl mit Hefe und Salz mischen. Wasser und 3 EL Öl einrühren und das Klebri 25 min an einem warmen Ort gehen lassen. In vier Portionen teilen und Pfannengroß ausrollen. Restliches Öl in der beschichteten Pfanne erhitzen und nacheinander jeden Fladen bei mittlerer Hitze (beim ersten öfter vorsichtig nachschauen) mit geschlossenem Deckel ca. 4 min auf jeder Seite backen.

Nochmals wenden und Belag draufgeben, zuoberst Käse.

Mit geschlossenem Deckel nochmal 5 min bei geringerer Hitze backen, bis Käse schön geschmolzen ist.

PS: Bei großem Andrang hungriger Esser evtl. 2 Pfannen einsauen ;-)

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
29.7.10, 13:55
Coole Idee!
#2
5.11.11, 08:55
Habe ich gerade gemacht. Super Sache & echt lecker.
Ich besitze keinen Backofen da sich das aufheizen meiner Meinung nach in nem Single Haushalt selten lohnt. Aber die Pizza habe ich schon länger vermisst...
Jetzt weiß ich ja wie es auch so geht ;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen