Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Gewinne ein Espresso Geschenkset

Pfifferlingspfanne mit Bacon und Ei

Pfifferlinge, Ei und Bacon vereint als leckeres Pfannengericht. Dazu passt gut selbstgebackenes Brot.
7
Fertig in 

Dieses Pfannen-Gericht ist genau das Richtige, für diejenigen, die Pfifferlinge, Ei und Bacon gerne mögen. Dazu passt sehr gut selbst gebackenes Brot, knackiges Baguette oder auch ein Salat. 

Zutaten

2 Portionen

Pfifferlingspfanne

  • 200 g Pfifferlinge (Eierschwammerl)
  • 1 große Zwiebel klein gewürfelt
  • 100 g Bacon gewürfelt
  • 1 EL Butter od. Margarine
  • 3 Prisen Salz (Meersalz), Pfeffer
  • 4 Stück(e) Eier gr. L
  • gehackte Kräuter (Petersilie)

Zubehör

  • Pfanne
  • Schneidebrett
  • scharfes Messer
  • dicker Pinsel für die Schwammerl

Zubereitung

  1. Eine bereitstellen.
  2. Die Schwammerl mit dem Pinsel säubern, geht prima in die Lamellen rein. Pfifferlinge in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Zwiebel und den Bacon in Würfel schneiden und in der Pfanne mit Butter oder Margarine hell anbraten, aus der Pfanne nehmen, beiseite stellen.
  4. Pfifferling in dem Restbratfett rund herum anbraten.
  5. Die Eier in ein Gefäß aufschlagen, zerkleppern, salzen und pfeffern, über die Pfifferlinge gießen, mit dem Bacon-Zwiebel-Gemisch bestreuen.
  6. Wer einen passenden Deckel hat, den auf die Pfanne legen.
  7. Die Temperatur herunterdrehen, das ganze stocken lassen.
  8. Auf einem Teller anrichten, mit den Kräutern bestreuen, eine Scheibe Brot dazu reichen, fertig.

Guten Appetit!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Lasagne Bolognese
Nächstes Rezept
Ebly-Gemüsepfanne mit Hackfleisch
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
4 Kommentare

Rezept online aufrufen