Pfiffige Tomaten-Thunfisch Soße für Spaghetti

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für 500 Gramm gekochte Spaghetti

Zutaten:
1 große Dose mit gewürfelten Tomaten (Saft nicht weggießen)
3 kleine Dosen Thunfisch in Öl (nicht in eigenem Saft)
1 kleiner Becher Sahne
2 Zwiebeln in Würfel schneiden
4 Knoblauchzehen sehr fein hacken
Pfeffer und Salz
verschiedene frische oder getrocknete Kräuter nach eigenem Geschmack (Oregano, Basilikum, Petersilie....)
ca. 1 Esslöffel gekörnte Brühe
100 ml Milch (bereitstellen, falls die Soße zu dick wird)

Zubereitung:
Die Thunfischdosen öffnen und das Öl in eine etwas größere höhere Pfanne (man könnte auch einen Topf nehmen) gießen und heiß werden lassen. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und kurz anbraten,
aber nicht braun werden lassen. Dann die Tomaten mit Saft und den Thunfisch in die Pfanne geben mischen und langsam köcheln lassen. Die Sahne dazugeben und sehr gut umrühren, mit den Gewürzen abschmecken und nochmal leicht aufköcheln lassen. Falls die Soße zu dick sein sollte, einfach etwas Milch dazugeben bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Die Soße schmeckt eigentlich am besten, wenn man sie einmal komplett abkühlen lässt und dann wieder aufwärmt.

Von
Eingestellt am


15 Kommentare


#1 Muddi
8.2.05, 19:03
.....wovon sie besonders schwärmt, wenn es wieder aufgewärmt.

Danke Nati. Schmeckt super.
#2 Asterix
9.2.05, 05:29
Mmh Das kenn ich schon. Deliciös
#3 Korny
9.2.05, 12:09
Hört sich sehr sehr schmackhaft an....werd es ausprobieren.....gerade für Thunfischholics!
#4
9.2.05, 13:02
Lecker
#5 JOE
19.2.05, 16:56
So köstlich, ich hab noch ne Dose Pilze mit reingemacht!
#6 Peter
14.3.05, 18:48
Fantastisch.....ich habe noch Oliven mit Paprika und Karpern hineingeworfen....lecker!
#7 lili
14.3.05, 18:49
köstlich und so einfach!
#8 Peti
19.5.05, 19:55
Schmeckt wirklich klasse! ( aber einem Anfänger muss man sagen, wann die Brühe dazu kommt ;-)
#9 Küchenschabe
25.5.05, 13:52
Genial, danach habe ich schon lange gesucht!
#10
23.8.05, 10:51
Herrlich...die ganze Familie schwärmt davon. Am Schluss ein Schuss Rahm dazu......mmmmhhhh

Gruss aus der Schweiz
Biene
#11 Tina
2.4.06, 13:47
die Soße ist der absolute Kracher. Der ganze Freundeskreis kocht sie mit Begeisterung. Man kann sie auch prima für Auflauf verwenden. Mit gekochten Nudeln mischen, Kaäse drüber ( oder auch nicht ) und ab in den Backofen.
#12 zmecker
11.7.07, 01:44
sehr sehr lecker, lasst es wirklich mal abkühlen, der geschmack verdoppelt sich :)
#13
10.12.07, 15:04
Meine Version:
-mit Dill und Petersilie würzen
-statt gehackte tomaten : ein paar frische und kräftig tomatenmark konzentrat
-am schluss etwas zitronensaft zugeben

und ganz wichtig :
Kapern!
#14 Simone
6.8.08, 19:28
ich kann mich nur anschließen, die Soße hat uns prima geschmeckt
#15 Dennis, 18, Hamburg
2.7.10, 15:29
Ich genieße es gerade, seeeehr leckeres und einfaches Rezept :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen