Pfirsich-Nusskuchen

Für den Teig:

  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 2-3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 4 Tropfen Zitronen- oder Bittermandelaroma
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2-4 EL Milch
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 500 g vollreife aber noch feste Pfirsiche

Zubereitung:

  1. Butter in einer Schüssel schaumig rühren. Zucker nach und nach einrieseln lassen, dann Eier, Salz und Aroma zufügen und weiter schlagen, bis der Zucker gelöst ist.
  2. Mehl mit Backpulver mischen und löffelweise gesiebt unter die Buttermischung geben. Milch zufügen bis der Teig schwer reißend vom Löffel fällt.
  3. Haselnüsse hinein geben und den Teig in eine gefettete Springform mit 26 cm Durchmesser füllen, glatt streichen.
  4. Pfirsich mit kochendem Wasser übergießen, häuten, halbieren und entkernen. Auf dem Teig verteilen, etwas ausdrücken und im vorgeheizten bei 180-200 Grad ca. 60 Minuten Backen.
  5. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren. Guten Appetit!
Voriger TippNächster Tipp
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Themen Nusskuchen

6 Kommentare

Kostenloser Newsletter