Pfotenabdruck von Tieren aus Salzteig herstellen

Solche Abdrücke sind ein schönes Andenken oder auch Geschenk. Die Herstellung ist nicht schwer, vorausgesetzt, das Tier spielt mit.

Dieses süße kleine Andenken ist schnell gemacht und eine nette Deko, natürlich vorausgesetzt das Tier spielt da mit.

Man stellt einen normalen Salzteig her: 

Zutaten

  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Salz
  • 1 TL Speiseöl 
  • Wasser
Auch interessant:
Kein Kajal Abdruck im AugenlidKein Kajal Abdruck im Augenlid
Hundepfote im Winter pflegenHundepfote im Winter pflegen

So geht's

Die Zutaten mit etwas Wasser (nach Gefühl) miteinander verkneten, bis eine gute Knetmasse entstanden ist. Falls zu viel Wasser, dann noch etwas Mehl dazu. Habe eine Kugel geformt und diese mit der Hand etwas glatt gedrückt, danach habe ich unseren Hund dazu überredet, mir doch kurz sein Pfötchen einzudrücken, er hatte einen guten Tag ;) 

Im vorgeheizten bei 150 Grad ca. 30 - 40 Minuten trocknen lassen, danach abkühlen, und wie gewünscht mit Farbe bestreichen. Ich nahm etwas Wandfarbe für die Außenseiten und für den Abdruck Gold. Wer möchte, könnte das Stückchen auch anders formen, zum Herzen usw., auch einen Strohhalm oben eindrücken, dann kann man das Ganze auch aufhängen. 

Solche Abdrücke sind auch ein nettes Geschenk.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Herbstbasteln: Igel aus Zapfen und Eierkarton
Nächster Tipp
Sandschale: Schale aus Sand basteln
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
6 Kommentare
Dabei seit 23.11.09
radfahrende Mutti
1
Mal sehen, ob ich meine Tierchen dazu überreden kann, sonst muss ich eben etwas 😜  schummeln. Ich überlege noch, was man sonst noch mit dem Pfotenabdruck machen kann. Für einen Kühlschrankmagneten ist es wahrscheinlich zu schwer? Vielleicht als Briefbeschwerer?
15.11.16, 07:09 Uhr
Dabei seit 26.6.13
2
Niedliche Idee! Leider sind unsere Doggis schon im Hundehimmel... Sehr schön finde ich übrigens auch den Fotorahmen mit dem Hundehalsband... Halsbänder und Fotos sind bei uns noch vorhanden. Wird nachgemacht, mein Männe wird sich freuen. Danke!!!
15.11.16, 07:46 Uhr
xldeluxe_reloaded
3
Eine ganz süße Idee.
Ich würde es sofort nachmachen, habe aber (ungewollt) schon genug spätere Andenken:
Seit 2 Tagen sind aus unerklärlichen Gründen 😂 ganz frische Katzenpfotenabdrücke draußen im neu gegossenen Beton vor dem Hauseingang, seit einigen Jahren schon je ein Tatzenabdruck auf dem Quarzsandboden in Gästetoilette und Hausflur, ganz viele Pfötchen auf der neuen Mauer des Nachbarn......zum Glück finden wir es alle "niedlich" und es bleibt als Erinnerung für die Ewigkeit.
Und es gibt noch ein Foto der letzten Wohnzimmerrenovierung - ich habe es mal hochgeladen, weil es gerade um Pfötchenabdrücke geht😂
15.11.16, 14:34 Uhr
Dabei seit 16.3.14
Yoda's flashlight
4
Vorsicht: Je nach Katze kann man nach Ausführung dieses Tipps schon mal einen "Pfotenabdruck" an der Backe haben. Je nach Hund dessen Zahnstatus am Bein. ;-)
15.11.16, 14:56 Uhr
Dabei seit 17.10.13
5
@xldeluxe_reloaded: Ich finde das auch süß und würde Abdrücke auch nicht entfernen, die haben halt was ;)  und überall gibts eine Geschichte dazu. 

@ zumselchen: 😂😂
15.11.16, 16:03 Uhr
Dabei seit 17.10.13
6
@Mafalda: ne die sind gar nicht schwer, die Größe von mir ist sogar sehr leicht. Wenn man kleinere macht, kann man sie sicher auch als Kühlschrankmagneten nutzen.
15.11.16, 16:04 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen