reissalat gemuese schneiden
5

Pikanter Reissalat mit Schafskäse und Thunfisch

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Ruhezeit

Gesamt

Ein einfacher, leckerer Salat – leicht und schnell zubereitet und ideal für die heißen Tage, die demnächst wieder kommen werden!

Zutaten

  • 500 g Reis
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Paprikaschote
  • 1 Salatgurke
  • 3 Tomaten
  • etwas Pflanzenöl für die
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken
  • 85 g Schafskäse (oder Ziegenkäse)
  • 1 Dose Thunfisch in Öl
  • 75 g Kapern
  • Petersilie, Dill, Schnittlauch
  • etwas Olivenöl
  • etwas Balsamico-Essig

Zubereitung

  1. Den Reis kochen, über ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Man kann aber auch gekochten Reis vom Vortag verwenden, der dann in einem Sieb mit kochendem Wasser übergossen werden sollte, da warmer Reis den Geschmack besser annimmt als Kalter. Den Reis in eine Schüssel geben.
  2. Die Zwiebeln schälen, fein würfeln und mit etwas Pflanzenöl auf einer beschichteten Pfanne leicht anbraten.
  3. Paprika, Salatgurke und Tomaten waschen, putzen, alles in kleine Würfel schneiden, zu den Zwiebeln auf die Pfanne geben und kurz mit anschwitzen. Dann das Ganze in die Schüssel zum Reis geben, alles gut vermengen und mit Salz, Pfeffer und Chilifocken pikant würzen.
  4. Den Schafskäse (oder Ziegenkäse) in Würfel schneiden und mit den gewaschenen, trocken geschüttelten, fein gehackten bzw. geschnittenen Kräutern unter den Salat heben.
  5. Zum Schluss Thunfisch, Kapern, etwas Olivenöl und Balsamico-Essig dazugeben und alles nochmals leicht vermengen.
  6. Dann den Salat bis zum Servieren abdecken, kühl stellen und mindestens eine Stunde durchziehen lassen.

Noch ein Tipp: Statt Salatgurke (oder zusätzlich) kann man auch 1 bis 2 saure Gurken verwenden.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

5 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter