Pizza auf dem heißen Stein in deinem Backofen

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Der Boden der Pizza wird kross und der Belag saftig.

Besorge dir aus dem Baumarkt eine Granitfußbodenplatte (ca. 30*30 cm). Preis: ab 5 Euro. Lege Platte zum Vorheizen auf das Bratrost möglichst weit oben in den Backofen. Vorheitztemperatur etwa 200 Grad.

Hat der Ofen die Temperatur erreicht, kommt das Ganze in den unteren Bereich des Backofens (Handschuhe benutzen!). Backofen auf 180 Grad. Nun Backpapier auf den heissen Stein und dann die Pizza. Die Backzeit ist etwas kürzer.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


#1 Siggi
5.10.05, 17:16
wir haben uns damals ne "echten" Pizza-Stein-Platte gekauft. Is zwar kein Granit aber dafür rund und mit passendem (metall)-gestell für den Tragekomfort.

ich lege dazu allerdings kein Backpapier unter, denn der Stein soll das ja ersetzen.
Nur sauber machen muss man ihn regelmäßig, falls mal was von der Pizza tropft.
1
#2 alex
6.10.05, 14:10
Wir haben einen Schamott-Stein bzw. mehrere kleine, die man zusammenlegen muss. Die Pizza wird echt schön kross damit. Man muss nur darauf achten, dass der Boden schön dünn und nicht zu dick belegt ist. Die Pizza ist dann ruck zuck gut.
Übrigens wollte ich demnächst mal ausprobieren, wie die ganze Sache im Kamin wird. Werde dann Bericht erstatten.
#3 mad
25.10.05, 16:04
Mjam, das klingt wirklich lecker.

Danke auch für den Tipp mit den Handschuhen ;o)
#4
6.2.06, 03:00
Supi-Tipp-nur wohin mit der Granitplatte wenn man ihn z. Zt nicht benötigt ?
#5 ich
19.2.06, 05:07
der hat keine ahnung
1
#6 Hilly
22.9.06, 07:31
2 dünne unglasierte Feinsteinzeugplatten übereinandergelegt (aus dem Baumarkt um je ca. 60 Cent) funktionieren wie eine teure Pizza-Stein-Platte.

Ausserdem sind sie leichter aufzubewahren, weil sie nicht so dick sind.
-1
#7 Petra
21.11.06, 20:45
Seit ich mir vor kurzem so ein Ding zugelegt hab bin ich verrückt danach.
Ich habe ja schon immer gern Pizza gegessen, aber seitdem ich sie selbst backe und das auf dem Pizzastein, gibts bei mir öfter Pizza.

Einfach lecker!

Ich habe meinen im Internet bestellt. Der Stein ist klasse, dazu gab es eine Holzschaufel zum Runterheben der Pizza dazu.
Und jetzt gibt es das Ganze auch noch als Geschenkset. Klasse Idee. Ich hab heute gleich mal 2 als Weihnachtsgeschenke bestellt!

Achso, die Seite heißt: http://www.pizzastein4u.de

Super gemacht, alles gut erklärt, man bekommt eine tolle Anleitung dazu und der Stein war im Handumdrehen da!
-1
#8 Ingo Braun
28.11.06, 14:23
Hallo,
wir haben in der Zeitschrift "ESSEN und TRINKEN" von dem PIZZASTEIN erfahren und ihn wie in der Zeitung empfohlen bei http://www.pizzastein.com Juergen Hartung Telefon 0921/7586561 bestellt.

Einfach genial!
-1
#9 Petra
29.11.06, 09:21
Also, ich habe bevor ich mir den Stein gekauft habe, gut recherchiert und die Seite von pizzastein4u.de sieht auf jeden Fall professioneller aus als die andere. Zudem ist er dort günstiger!!!
Der Stein war superschnell da, es gab ein kleines Überraschungsgeschenk und man hat freundliche emails bekommen was die Kaufabwicklung betraf!
#10 Stefan
9.3.07, 18:02
Ich war heute bei einem Hafnermeister.
Dort kosten Schamott-Steine nur ca. 6€
Er empfahl mir aber den ähnlichen "Wieselburger Bäcker Stein". Dieser hat die gleichen Eigenschaften springt aber nicht so leicht (10€) Sieht auch fast gleich aus.
Die Steine direkt beim Ofenbauer sind somit um einiges billiger.
Es sind auch die selben Steine die in großen Brot- oder Pizza Öfen verwendet werden.
1
#11 Dietmar
27.6.07, 00:21
Prima Tips, vielen Dank zusammen. Übrigens wäre ich noch neugierig, welches Bayreuther Denver-Clan-Drama sich hinter den beiden hier angepriesenen Pizzastein-Webshops abspielt, die laut Google Maps ca. 3 km Luftlinie voneinander entfernt liegen ;-)
#12
29.10.09, 20:13
Ich hab meinen von http://www.pizzastein24.de/
Kann ich nur empfehlen. Ein richtiger Schamottestein ist sicher besser als eine Baumaktfliese. Man muß auch aufpassen was für einen Schamotte man verwendet. Es gibt da große Unterschiede, manche sind sehr rau. Das sind dann die, die eher für die Teile beim Ofenbau verwendet werden, die man nicht sehen kann.
1
#13 schlepperoldiefan
22.3.10, 10:12
Granitfliese - Backpapier - alles quatsch !! Dann kann ich ja gleich auf einen Backblech backen. Granitstein ist nicht offenporig ! Schamottstein oder Pizzastein sollte man schon nehmen, ist zwar teurer aber bestimmt auch leckerer....., spreche da aus Erfahrung !!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen