Terpentin

Plastikflecken auf T-Shirt mit Terpentin entfernen

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe Farbe auf mein T-Shirt bekommen und versucht mit Pinselreiniger die Flecken heraus zu bekommen. Pinselreiniger im Plastikeimer geht nicht.

Als ich mein T-Shirt aus dem Eimer holte, hatte sich nach Stunden vom Eimer her Plastik gelöst und hatte sich in den Stoff hinein verschmolzen. Plastikeimer weg im Müll.

T-Shirt erstmal eingefroren. Aber ich bekam die Kunststoff-Flecken nicht heraus. Ich hatte noch Terpentin im Keller und dachte, ein Versuch ist es wert.

Siehe da, so allmählich konnte ich mit beiden Fingern und Polsterschwamm die Plastikstellen herauslösen. Zwischendurch in der Waschmaschine mitgewaschen. Ich musste es einige Male machen, aber jetzt ist alles sauber. Mein T-Shirt ist wieder so wie neu.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
29.8.13, 10:59
Da muss das Shirt dir aber viel bedeuten.. ;-)
1
#2 marasu
29.8.13, 12:36
@dahlie: Ich glaube -willibohmte8- hat den Kampf gegen die hinterhältigen Flecken sehr persönlich genommen und wollte einfach gewinnen! (Auch auf die Gefahr hin, dass sich das arme T-Shirt in Pinselreiniger und Terpentin ganz auflöst - so wie der Eimer) ;-)))

-willibohmte8- könnte aus diesem Tipp gleich einen zweiten machen:
Gib Pinselreiniger NIEMALS in ein Plastikgefäß!
1
#3 xldeluxe
29.8.13, 23:57
Ich kann die Energie, die man aufbringt um etwas letzten Endes dann doch zu schaffen, gut nachvollziehen.

Auch ich habe es mir mehrmals in meinem Hausfrauenleben zur Lebensaufgabe gemacht, diverse Flecken und Verfärbungen zu entfernen. Dabei ging viel Geld, Geduld und viele Nerven drauf und nicht nach jedem Arbeitsgang wurden alle Erwartungen erfüllt.

Dann war es endlich geschafft:

Das 9,90 Euro-Shirt war genau so wie ich es wollte..........und ich habe es aus unerklärlichen Gründen nie wieder getragen.
Aber es wandere zumindest "so gut wie neu" in den Altkleidercontainer.

Was ich damit sagen will: Es geht nicht um ein Fleck im Shirt! Es geht um den Kampf: Fleck oder Mensch! hahahha - ganz genau wie marasu es schon vor mir erkannt hat :-))))
#4
30.8.13, 09:48
Wenn ich gewusst hätte das sich der Plastikeimer mit Pinselreiniger auflöst, hätte ich ein Edelstahltopf genommen. Mein Shirt war auf mehreren Stoffstellen richtig hart geworden. Durchzogen mit Plastik. Aber weil ich mein wiesengrünes Tshirt liebe, habe ich alles versucht.
Janny8
2
#5 mayan
30.8.13, 09:53
Ich habe auch schon solche Kämpfe geführt.... einen Bananenmilchfleck aus einem alten Berberteppich zu bekommen hat mich Monate gekostet, und wenig später wanderte das Teil auf den Dachboden. Muss man nicht verstehen, aber ich bin auch niemand, der gleich wegschmeißt. Schließlich kann man auch aus Fehlschlägen was lernen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen