Ich habe eine tolle Möglichkeit gefunden die Kissen mithilfe von Drahtkleiderbügel zu trocknen, diese kann ich einfach auf den Wäschetrockner hängen und somit stört es mich nicht und ich habe wieder Platz für andere Sachen auf der Leine.
4

Platzsparend trocknen mit Drahtkleiderbügel

Voriger TippNächster Tipp

Immer wenn ich meine Sofa- oder kleine Kopfkissen wasche, ärgere ich mich, da diese ja eine längere Zeit zum Trocknen benötigen und ich sie aber immer flach auf die Wäschespinne legen muss. Dieser Platz fehlt dann aber für andere Kleidungsstücke. 

Jetzt habe ich aber eine tolle Möglichkeit gefunden die mithilfe von Drahtkleiderbügel zu trocknen, diese kann ich einfach auf den Wäschetrockner hängen und somit stört es mich nicht und ich habe wieder Platz für andere Sachen auf der Leine.

Seht euch die Bilder an, dann wisst ihr, wie ich es gemacht habe, dazu nahm ich 2 Drahtkleiderbügel und einen Kabelbinder. Nachdem man den Kabelbinder in der Mitte fest zusammengezogen hat, zieht man die beiden Kleiderbügel auseinander und legt anschließend das Kissen hinein. Danach beide Bügel schließen und aufhängen. Ich nehme das Kissen nächsten Tag raus und drücke es etwas, bevor ich es erneut einklemme. 

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

8 Kommentare

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Kostenloser Newsletter