Tempur Kopfkissen waschen und trocknen
3

Tempur Kopfkissen waschen und trocknen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Frag Papi: Da ja hauptsächlich ominöse Mutmaßungen im Internet kursieren zum Thema Reinigung viskoelastischer Schaumstoffe (Tempur), habe ich beschlossen meine Erfahrung hier kundzutun. Mein Kopfkissen hat echt schlimm gerochen und die Reinigung des Bezugs alleine hat nicht mehr geholfen.

Also bevor ich ein neues kaufe habe ich einfach mal versucht es zu reinigen/waschen, obwohl der Hersteller es verbietet. Somit ist meine Anleitung ohne jegliche Gewähr!

  1. Einweichen in einem Bottich voll lauwarmen Laugenwasser. Ich habe Feinwaschmittel sowie antibakteriellen Zusatz verwendet. Man braucht viel Wasser, denn das Kissen saugt sich richtig voll damit und gibt es nicht mehr so gerne ab.
  2. Nun kommt der Trick, wie man das Wasser zu großen Teilen wieder rausbekommt: Man nehme zwei Holzplatten, packe das Kissen ohne Bezug dazwischen und fahre mit dem Auto drauf.
  3. 2-3 Mal ausspülen mit dem Auspresstrick. Ggf. beim letzten Mal in trockene Handtücher wickeln, die dann das Wasser noch mal besser aufnehmen und dann noch mal überfahren.
  4. 2 Tage trocknen (nicht im Trockner).

Das Kissen ist dann immer noch feucht, aber man kann darauf schon schlafen. Man wird bemerken, dass es erst mal viel weicher ist. Nach ein paar Tagen verdunstet auch der letzte Rest Wasser und das Kissen wird wieder genauso hart wie vorher sein.

Von
Eingestellt am

36 Kommentare


3
#1
30.10.14, 20:14
Das ist mal ein Tipp*****von mir.
10
#2
30.10.14, 20:52
Könnte es vielleicht sein, dass sich der Hersteller bei dem Hinweis "nicht waschen" was bei gedacht hat???
Bevor ich mir so n teures Kissen ruiniere, hätte ich eher mal beim Hersteller oder Händler gefragt, was zu tun ist.
Und auf feuchtem Kissen schlafen, sorry aber das geht mal gar nicht.
3
#3
30.10.14, 21:02
Ich muss gestehen, dass ich das Teil einfach in der Waschmaschine gewaschen hab. Das große Erwachen kam erst danach. Mag naiv von mir sein, aber was ist denn ein Kissen, das man nicht waschen kann? mMn eine Fehlkonstruktion. Hab mir da gar keine Gedanken drüber gemacht. Prompt hab ich es dann weggeschmissen, als ich es nie mehr trocken kriegte. Das wäre ja super, wenn das so klappt aber ich kauf keins mehr.
2
#4 mokado
30.10.14, 21:35
super tipp
7
#5 Upsi
30.10.14, 21:56
ich habe ein tempurkissen in der reha gekauft vor zehn jahren. habe den bezug regelmäßig gewaschen und das kissen gelüftet. geruch habe ich nie bemerkt. letztes jahr erst habe ich mir ein neues kissen gekauft, aber nur, weil das alte mit den jahren weicher geworden ist. ich denke bezug waschen und oft länger lüften reicht für solch teures kissen.
19
#6
30.10.14, 22:04
haha hab zwar kein solches Kissen, würde aber gerne mal drüberfahren :))))

Finde ich trotzdem super, schon allein wegen der Idee und der Umsetzung
4
#7 xldeluxe
30.10.14, 22:05
Mit meinem Auto habe ich schon einige Probleme gelöst (Bäume entwurzelt usw.) und hätte ich so ein Kissen, wäre der Tipp was für mich.

Ich habe Tempur-Matratzen und da fahre ich besser nicht mit dem Auto drüber ;--))

Aber Daumen hoch!
2
#8
30.10.14, 22:09
Von wem bitte ist denn der Tipp?
3
#9
30.10.14, 22:13
xldeluxe: haha erst mit dem Gartenschlauch besprühen und dann über die Matratze fahren, die Nachbarn würden dir den Vogel zeigen haha
3
#10 Upsi
30.10.14, 22:15
es gibt menschen die brauchen solch ein medizinisches kissen weil die hws kaputt ist. ich werde mich hüten da mit dem auto drüber fahren, denn das kissen kostet mal so schlappe 100 Euro, das hüte ich wie einen schatz.
2
#11 xldeluxe
30.10.14, 22:24
@glucke1980:

Nein! Meine Nachbarn sind einige Aktionen von mir gewohnt und wundern sich über nichts mehr ;--)
1
#12
30.10.14, 22:27
xldeluxe: ist auch gut so, es lebt sich dann viel freier :)
2
#13 xldeluxe
30.10.14, 22:32
Genau: Ich lebe für mich und nicht für andere :-)
2
#14
31.10.14, 07:54
@Jeannie: von mir, sorry, dass ich keinen Bock auf einen Account hatte.
8
#15
31.10.14, 08:07
@Upsi: Mein Männer-Schmalzkopf hat leider bis jetzt alles zum riechen gekriegt, egal wie häufig es gewaschen wurde. Und nun hatte ich halt nichts mehr zu verlieren, da ich das Kissen echt hätte wegschmeissen können. Hat ja funktioniert und es ist wieder fest, wie am ersten Tag.

Nur so als Info, es gibt mittlerweile von Tempur auch offiziel waschbare Kissen, aber halt nicht mit dieser Festigkeit und Höhe, die ich mit meinen 1.91m / 95kg gebraucht hätte.
1
#16 Upsi
31.10.14, 08:18
@Promme: Männer Schmalzkopf :-)))))))) dann verstehe ich , wenn du deine Kopfkissen mit dem Auto platt machst und wenn es geklappt hat, lustige Idee. Wie gesagt ich trau mich das nicht und meins ist ja noch ziemlich neu.
10
#17
31.10.14, 11:39
Ich finde du warst echt kreativ bei der Reinigung deines Kissens.
Mit dem Auto drüberzufahren um das ganze Wasser rauszubekommen...
Darauf muss man erst mal kommen.

Du hattest ja auch nix mehr zu verlieren, weil dein Kissen so schlecht gerochen hat. Denn auf einem stinkigen Kissen zu schlafen geht ja gar nicht.

Also von mir gibts Daumen hoch für diese Aktion:-)
3
#18
31.10.14, 11:41
Übrigens. In der Schweiz kostet so ein Tempur Kissen
170 !! Franken.
Das ist schon sündhaft teuer und da kann ich gut verstehen, dass du alles unternommen hast um das Ding wieder brauchbar zu machen.
2
#19
1.11.14, 12:10
@glucke1980: hab so ein Kissen, aber kein Auto, kannst du mal bei mir vorbeifahren?

Sonst muss ich fragen, ob ich das auf meine Busfahrkarte geht. "Öffentlicher Verkehr" auf meinem Kopfkissen! Hihi!

Bevor ich mein Kissen wegschmeiße, weil es müffelt, wäre das mal ein Versuch wert. Bisher reicht es mir, wenn ich den Bezug regelmäßig wasche und das Kissen lüfte.
Wahrscheinlich hätte ich es, wenn es anfängt zu müffeln, auch einfach in die Waschmaschine gesteckt.
@HörAufDeinHerz, was ist denn nach deiner Waschmaschinenaktion passiert?
2
#20
1.11.14, 12:49
Mafalda: Ich sag ja, das Ding ist eine Fehlkonstruktion. Dieser Schaum hält die Nässe bombenfest im Innern. Weder Schleudern plus Trocknen in der Sonne noch im Trockner konnten dem nassen Kern was anhaben. Es trocknete einfach nicht durchgängig und als es zu müffeln anfing, durfte es meine Mülltonne von innen betrachten.
Achtung, unappetitlich: Es war übrigens auch das Kissen meines Mannes, der nachts am Kopf ziemlich stark schwitzt. Und genauso fest wie das Waschwasser hält das Kissen dann ja wohl den Schweiß fest. Nein danke. Das ist der Grund, warum ich es trotz Schutzbezug zumindest für jemand, der am Kopf schwitzt, für ungeeignet halte. Mein Mann hat jetzt wieder ein Daunenkissen, das ich regelmäßig in der Maschine wasche und im Trockner fluffig trockne. Alles wunderbar.
#21
1.11.14, 14:28
Mafalda: ja leg es einfach mal vor den Bus, der merkt es gar nicht und fährt gratis drüber ;)

Kann dir dabei auch nicht helfen, habe auch kein Auto
5
#22 Upsi
1.11.14, 22:32
hab gerade einen lachanfall bekommen. mein göga fragte gerade als er das foto sah, warum liegt da ein Ar....h ohne körper in der Schüssel ? beim nochmaligem Betrachten geb ich ihm recht, sieht so aus. :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-)
2
#23
2.11.14, 06:21
@Upsi:

Ja das hat was wahres. Jetzt wo du's sagst...
:-) :-)))
#24
2.11.14, 07:49
Geeeeeenial!!!
#25
2.11.14, 10:06
Ich musste sehr lachen bei der Vorstellung, das Kissen mit dem Auto zu traktieren. Danke für den Lacher am Sonntag morgen :)
2
#26
2.11.14, 10:16
Das ist wirklich gut ausgedacht.

Ich habe übrigens mal 2 Festplatten aus Pc so mit dem Auto zerstört. Mir fiel da nichts Anderes ein.
#27 krillemaus
2.11.14, 10:21
Wie Schneewittchen #2 schon schrieb: .....der Hersteller wird sich was bei dem Hinweis "Nicht Waschen" gedacht haben.
Meist dürfen Textilien nicht gewaschen werden wegen einer Appretur oder Imprägnierung, die beim Waschen flöten geht. Wie hoch die Wasseraufnahmekapazität und - Bindungsfähigkeit nach dem Waschen ist, zeigt ja der Tipp. Wenn man mit dem Auto drüber fahren muss, um das Wasser einigermaßen zu entfernen, ist auch die Bindungsfähigkeit für Schweiß hoch und die "Bereitschaft" den Schweiß wieder abzugeben sehr gering. Damit hat das Ding hat gar keine Möglichkeit mehr, tagsüber vollständig auszudünsten. So wird auf Dauer die "Müffel"-Wahrscheinlichkeit infolge des Waschens noch verstärkt.
Es sein denn, man legt das Kopfkissen jeden morgen unters Auto und fährt drüber.
Wer möchte, kann sich meine folgende Idee zur Geschäftsidee ausbauen: Tempurkissen- Entfeuchter. Man braucht nur ein Paar Bretter und ein Auto! ;-)
2
#28
2.11.14, 10:43
Ich wickle mein Kissen immer in ein Frotteetuch ein (nachts spielt Schönheit keine Rolle),
das kann ich ja öfter wechseln !!!
#29
2.11.14, 12:07
Beim Elsa-Nackenkissen, das ich habe, wird angegeben, dass man es 3-4 mal pro Jahr waschen soll bei 60°C und im Trockner trocknen darf. Das ist ein teures Marken-Schaumkissen vergleichbar mit Tempur. Ich habe mein Kissen vor Gebrauch gewaschen und getrocknet und bin sehr zufrieden.
#30
2.11.14, 13:22
Ich habe bei Tempur direkt angefragt und wurde verwiesen an eine Spezialfirma, die die Tempur.Nackenkissen reinigen. Kosten:83,--€ !!!!
Selbst waschen oder Reinigen soll man nicht, da die Zusammensetzung des Schaumstoffes zerstört. Das Kissen wird von dieser Spezialfirma abgeholt und auch gebracht. Daraufhin habe ich bei Tempur angefragt, was ein neues Tempur-Nackenkissen kostet. Darauf warte ich noch.
Das Fachgeschäft in Münster, wo ich alle Tempurartikel (Matratze und Spanntücher, sowie Kissen)
gekauft habe, Fa. Betten-Holthaus hat geschlossen. Ich habe auch Tempur gefragt, wer in Münster, bzw. Umgebung, Tempurartikel verkauft? -habe ich nur die Antwort bekommen, dass Tempur direkt liefert.
1
#31
2.11.14, 18:46
Waschen und mit dem Auto drüber fahren fimd ich mal eine innovative Geschichte, die ich aber lieber nicht nach machen möchte. ;.)
Hab seit edlichen Jahren ein Tempurkissen, welches ich noch nicht gewaschen habe. Mit viel Lüften und regelmäig häufiges waschen des Bezugs, dürfte so ein Kissen nicht müffeln.
Wer es etwas gründlicher haben möchte, kann auch ein antibakterielles Wäsche -- Spray benutzen.
#32
3.11.14, 00:35
ah, beschichtete Press-Spanplatten. Unbeschichtete Holzplatten wären ne schlechte Idee gewesen.^^
#33 Kräuterhexi
3.11.14, 09:52
meins ist auch schon älter und ich mache es immer mit weichspüler-backpulver-wassermischung frisch.is wie fereze nur billiger und ich hab den duft, der mir gefällt.wirkt super und nix stinkt
#34
3.11.14, 20:27
@Kristan: habe eben mal online geguckt, da kosten sie ab 68 € und sind teilweise waschbar: www.idealo.de/preisvergleich/ProductCategory/14632F995686-1043630.html?ts=1415030409736 oder auch bei amazon.
#35
6.11.14, 14:32
"Frag Papi "- und dann gleich ein Trick mit 'nem Auto; hahaha, genial :-) Mehr davon !
#36
2.8.16, 19:03
Habs mal wieder gemacht. Nun habe ich Abschließend das Kissen zum Schleudern in die Waschmaschine gepackt. Als Gegengewicht (da sonst die Trommel eine Unwucht hätte) habe ich 30m Kletterseil (zur Puppe gewickelt) dazu gelegt und die Maschine mit 1200 Umdrehungen/minute gedreht. Die 8kg Trommel lief ruhig durch und das Kissen war direkt wieder beziehbar. Die Rest Feuchtigkeit ist in ein paar Tagen komplett weg und das Kissen ist wieder wie neu. Ich glaube das nächste mal probieren ich es eventuell ohne das Auto zuvor zu bewegen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen