Großes Adventsgewinnspiel!

Großes Adventsgewinnspiel!

Gewinne ein buntes Backpaket vom Hobbybäcker im Gesamtwert von über 150 €!

Pyrenäisches Zwiebelbrot

Pyrenäisches Zwiebelbrot passt zu Gegrilltem, zu Gemüsesuppen oder herzhaften Salaten.
4

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Ruhezeit
Gesamt

Zutaten

  • 2 Pck. Trockenhefe
  • 1/4 L Wasser
  • 150g Kräuter-Schmelze
  • 1 E L Zucker
  • 1 TL Salz
  • 600 g Mehl

Füllung:

  • 125 g Butter
  • 1 Beutel Zwiebelsuppe

Zubereitung

  1. Aus den Zutaten einen Hefeteig bereiten und gehen lassen.
  2. Weiche Butter und Zwiebelsuppenpulver miteinander vermengen.
  3. Den Teig zu zwei Rechtecken ausrollen, die Buttermischung drauf verstreichen, aufrollen.
  4. Die Rolle der Länge nach halbieren, mit der Schnittseite nach oben auf ein Backblech legen (Backpapier). Nochmals gehen lassen, dann bei 200 °C ca. 20 Minuten backen lassen.

Passt zu Gegrilltem, zu Gemüsesuppen oder herzhaften Salaten.

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

28 Kommentare

Ähnliche Tipps

Zwiebelbrot mit Spiegelei und Havarti überbacken

Zwiebelbrot mit Spiegelei und Havarti überbacken

3 2
Weißbrot und Zwiebelbrot selber backen

Weißbrot und Zwiebelbrot selber backen

76 3

Zwiebelbrot - einfach und lecker

13 3
Grundrezept Weizenbrot mit Varianten

Grundrezept Weizenbrot mit Varianten

14 11
Saftiges Zwiebelbrot ohne Hefe

Saftiges Zwiebelbrot ohne Hefe

22 13
Schnelles Zwiebel-Bauernbrot

Schnelles Zwiebel-Bauernbrot

24 12

Zwiebelbrot - rustikal

15 9
Ratzfatz Zwiebelbrot

Ratzfatz Zwiebelbrot

16 29

Kostenloser Newsletter