Rauchgeruch aus Wäsche rausbügeln

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wieder einmal schön am Lagerfeuer gesessen und am nächsten Tag riecht die Wäsche, als ob du sekbst verbrannt wurdest?

Kein Problem! Jeans (oder Pullis), die prinzipiell noch sauber sind, einfach mit einem Bügeleisen auf höchste "Dampfstufe" bügeln oder abdampfen.

Nach kurzer Zeit riechen sie wieder neutral.


Eingestellt am


4 Kommentare


#1 Romy
18.9.06, 11:12
Grrrr.....da würde ich die Kleider aber lieber über Nacht zum Lüftenauf den Balkon hängen - sollte das nichts nützen, dann ab in die Waschmaschine!
#2
19.9.06, 20:58
Pfuiiiiiiiiiiiiii, also meine Kleider kommen dann in die Wäsche, auch wenn sie nach deinen Worten nach noch sauber sind/wären
ICH würde mich net wohlfühlen mit solchen Kleidern

Aber bevor ich meine Kleider abdampfe, würde ich sie kurz in den Wäschetrockner geben und der Gestank ist auch aus den Kleidern
#3 mizzi
8.10.07, 17:45
oder fönen =) funktioniert auch
#4 - karl
10.10.07, 13:10
Nur "mal schnell" Bügeln, statt das Zeug zur restlichen Wäsche in die Waschmaschine zu werfen.
Was ist weniger Arbeit?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen