Reinigt nicht nur Zähne... auch Uhren

Reinigt nicht nur Zähne... auch Uhren

Hallo Leute,

Uhrenträger mit Metallarmbändern kennen das Problem bestimmt. Zwischen den Kettengliedern sammelt sich so ein schwarzer Dreck, auf deren Bestandteile wir nicht näher eingehen müssen. Gerade im Sommer, wenn man schwitzt ist dann immer das Handgelenk schwarz, was natürlich nicht schön ist.

Mein Problem war immer, wie reinige ich es? Selbst mit ner alten Zahnbürste und Chemie ging es nicht oder schwer und mühselig ab.

Letztens kam mir die Idee, Reinigungstabletten für künstliche Zähne zu verwenden. Das ging super! Über Nacht habe ich die Uhr in ein Glas mit Wasser und einer Tablette gelegt. Am nächsten Tag nochmal leicht mit einer Bürste drübergegangen, abgespült und super sauber!

WICHTIG! Die Uhr sollte wasserdicht sein (oder man hängt nur das Armband hinein).

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Für Frauen die unter der Brust schwitzen
Nächster Tipp
Rasierklingen reinigen
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
2 Kommentare

Gar nicht mal so übel, deine Idee.
Allerdings gibt es Uhren, die leider nicht wasserdicht sind.
Da kann man vielleicht das Uhrwerk mittels Schaschlik-Stäbe am Rand des Gefäßes fixieren und das Band wird dennoch sauber.
@blackpearl:

ich habe ja schon darauf hingewiesen, das man es nur bei wasserdichten uhren machen sollte. bei fast allen uhren kann man mit etws geschick auch das armband entfernen und ohne uhr einlegen. wer es wie macht liegt ja wohl bei jedem selbst. soweit sollte man schon selber mitdenken können. :)

freut mch das er dir gefällt.

mfg
Tipp online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!