Orientteppich reinigen

Reinigung von Orientteppichen mit Sauerkraut

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn der Orientteppich unansehnlich geworden ist, kannst du ihn mit der Oberseite in den Schnee legen und mit dem Teppichklopfer ausklopfen.

In den Zeiten, in denen kein Schnee liegt, hole dir je nach Größe des Teppichs 1 - 2 Pfund Sauerkraut.

Mit einem Schrubber tüchtig einmassieren, abtrocknen lassen und kräftig absaugen.

Du wirst überrascht sein, denn der Teppich sieht aus wie neu, denn die Säure bringt die farben wieder schön frisch hervor.

Nachsatz: Das Sauerkraut sollte nach der Reinigung nicht mehr dem Verzehr zugeführt werden...

Von
Eingestellt am


42 Kommentare


#1
31.1.05, 10:49
Mit Sauerkraut??? Und dann müffelt die Bude noch jahrelang nach Krautfaß, oder? *naserümpf*
#2 claditsch
31.1.05, 11:13
ja naserümfer/in aber der duft geht schneller raus als beim kochen.
#3 Hexe
31.1.05, 11:33
So hat es meine Großmutter schon gehandhabt. Meine Mutter sowieso. Funktioniert wirklich.Habe beide Methoden schon als Kind zu Hause erlebt.
#4 Fledermaus
31.1.05, 21:28
Hi claditsch,

mit Schnee wird es wo ich lebe Schwierrigkeiten geben. So werde ich auf das Sauerkraut zurueckkommen.
Aber befor ich das mache: "Stinkt das hinter nicht"???
Ich habe bis heute meinen Perser immer mit essigwasser gereinigt. Hat auch gut geklappt. Aber bin immer fuer was neues offen.
#5 claditsch
1.2.05, 09:49
hallo fledermaus
immer die angst vor dem stinken. nein es stinkt weniger als wenn du essigwasser nimmst,
doch da das sauerkraut einmassiert wird, gfrischst du nicht nur die obere spitze auf, sondern die reinigung erfolgt auch in der tiefe.
1
#6 Ich
9.9.05, 09:13
aber am besten kann man teppiche mit den teppichschaum von tuba reiningen. gleichmässig aufsprühn vorsichtig einreiben, 2 stunden einwirken lassen und absaugen. Ist nicht viel zu machen.

Probiert doch mal...
#7 herbst_50
10.9.05, 08:49
den trick mit dem schnee hab ich früher selbst bei teppichen benutzt... nur in welcher großstadt liegt soviel schnee um das zu tun
#8 Güler
31.8.06, 21:27
Hallo,
kann man Sauerkraut in der Dose auch verwenden und riecht es denn nachher nicht nach Sauerkraut und kann man auch für alle teppiche benutzen?
Danke
#9 maria
1.9.06, 13:02
Hat bestens funktioniert, wollte meinen Gabbeh-Teppich schon in die teure Reinigung geben, jetzt hab ich 1,58 Euro für Sauerkraut ausgegeben, der Teppich ist wieder strahlend sauber. Klasse Tipp!
#10 gaby
3.9.06, 13:02
mit dem sauerkraut funktioniert das wirklich prima, danke
#11 neuling
3.9.06, 20:27
möchte gern den trick mit dem sauerkraut ausprobieren. habe aber eine frage dazu: sauerkraut aus der dose abtropfen lassen oder gleich den kompletten doseninhalt auf dem teppich verteilen?
#12
4.9.06, 10:12
Habe gerade Sauerkraut (aus der Dose) auf unserem Teppich. Habe dies vorher abtropfen lassen dann auf die Flecken verteilt und einmassiert mit dem Schrubber. Scheint bisher nicht wirklich was gebracht zu haben. Was mache ich nur falsch ??
#13
4.9.06, 10:18
nicht abtropfen lassen und mehrere Stunden einwirken lassen.
#14 L3on
5.9.06, 11:12
meine mutte wollte einen schurwollteppich mit sauerkraut reinigen. und nun möcht sie gern wissen ob der sauerkrauttipp auch bei diesen teppichen funktioniert??
#15 speed
5.9.06, 14:40
Tja Leute,
das mit dem Sauerkraut ist eine tolle Idee-
die Flecken sind zwar alle auf Anhieb weg, aber der Geruch vom Sauerkraut ist unerträglich.Seit 3 Tagen ist Dauerlüften angesagt...
#16 Andrea
13.9.06, 13:19
Ich habe es auch bei unserem Untertischteppich ausprobiert, es hat teilweise funktioniert, die Farben sind wieder klarer geworden und der ein oder andere Fleck heller, aber nicht ganz verschwunden - ich werd es noch einmal wiederholen!


Gruss Andrea
#17 Marco
13.9.06, 19:27
Hallo Leute,
ich habe mich auch von dem Tipp inspirieren lassen. Mann lernt nie aus... Hat wirklich gut funktioniert.
Wenn ich euch aber noch einen Rat mit auf den weg geben darf: - Wechselt den Beutel des Staubsaugers danach.
Das stinkt unerträglich und glaubt mir, nach 2 Wochen dauert es verdammt lange, bis man auf den Staubsaugerbeutel kommt. ;-)
#18 Pünktchen
15.9.06, 09:05
Wie ist das bei Teppichen mit längerem Floor, ich hab nen Berber der ne "Wäsche" vertragen könnte. Kann mir aber gut vorstellen das ich das Kraut nicht so einfach wieder aus dem langen Floor rauskriege.
#19 Romy
15.9.06, 11:15
Sollte der Orientteppich "echt" sein, würde ich niemals Sauerkraut oder chemische Mittel zum Reinigen nehmen.
Orientteppiche werden auch im Ursprungsland nur mit Wasser und Bürste gereinigt! Wenn es sich um einen echten Orientteppich handelt, behält er problemlos die Farbe, da es sich um reine Pflanzenfarben handelt.
#20 Maria
27.9.06, 13:29
Hallo,
ich habe ein Schaffell als Bettvorleger das auch eine Reinigung vertragen könnte. Hat jemand einen geeigneten Tipp? Sauerkraut scheint mir in diesem Fall nicht unbedingt geeignet zu sein ...
#21 Lucy
14.10.06, 16:15
Nachdem ich meinen Teppich mit Sauerkraut sauber machen wollte, konnte ich ihn danach in die Reinigung bringen. Auch die Reinigung bekam die Flecken (mittlerweile 13 großen Flecken) nicht raus.
#22 Oje
15.10.06, 14:44
Hilft das auch bei Kornflakes mit Kabamilch da ist mir nämlich ein Malöhr passiert ?
#23 Pechvogel
15.10.06, 14:47
Hilft das auch bei Kornflakes ?Da ist mir nämlich ein Malör Passiert ! Letzte Rettung Sauerkraut ????
#24 Pechvogel
15.10.06, 14:51
Hilft das auch bei Kornflakes ?Da ist mir nämlich ein Malör Passiert ! Letzte Rettung Sauerkraut ????
#25 Meister Willi
28.10.06, 20:33
Das Sauerkraut hilft auch sehr gut bei Rußflecken auf weißen Velourteppichen. Sieht zwar nicht gerade appetitlich aus, aber es hat wirklich geholfen. Und keine Sorge der Geruch ist nach dem Aufsaugen mit einem handelsüblichen beutellosen Staubsauger sofort wieder verschwunden.
#26
1.11.06, 17:42
Nach dem reinigen schmeckt es noch besser M,mm
#27 jea
30.11.06, 21:11
Habe heute die Teppichreinigungsaktion mit Sauerkraut hinter mir. Der Teppich sieht gut aus, aber es stinkt dermaßen. Meine Kinder schlafen jetzt im Schlafzimmer - super. Habe den Teppich - als er getrocknet war - mit Natron bestreut und das dann abgesaugt, Natron soll den Geruch wohl binden. Außerdem steht jetzt ein großer Teller mit viiiiel Kaffeepulver im Kinderzimmer. Kaffee soll auch gut gegen schlechte Gerüche sein. Ich hoffe, es hilft.
#28 gaston
30.11.06, 23:27
Meine Oma hat die Teppiche mit einer Wasser-Essig lösung zum glänzen gebracht,und gleichzeitig geprüft,dass sie Echte Orient Teppiche sind.Waren ja auch nicht grad Billig-
#29 gisela
24.1.07, 23:31
der Teppich sollte vor dem Rauslegen die gleiche Temperatur wie der Schnee haben, sonst schmilzt der Schnee, Teppich wird nass und der Dreck verschmiert den Teppich!!!!
Kein guter Tipp
#30 teppich-reinigung-berlin.de
12.10.07, 16:25
Das Sauerkraut frischt aber wenn, dann nur die Farben auf. Der Schmutz bleibt trotzdem drin. Das, was man mit dem Staubsauger nicht rausbekommt, sollte von einem spezialisierten Fachbetrieb durch eine Teppichwäsche entfernt werden. Solch eine Teppichwäsche lohnt sich besonders bei echten Orient-Teppichen, da sie langfristig auch einen Werterhalt darstellt.
#31
14.1.08, 21:10
Im Bioladen gibt es Sauerkrautsaft. Wäre der nicht besser geeignet?
#32 Skeptiger
14.1.08, 21:52
Ich verstehe ehrlich gesagt nicht was das mit dem Schnee bringen soll. OK, wenn man ihn über Nacht draußen lässt (und es bannig kalt ist) könnte das gegen Milben helfen. Feuchtigkeit dürfte gefrieren, und lässt sich ggf. ausklopfen. Aber sonst? Flecken werden davon nicht weggehen (sonst würde Schmutzwäsche ja im TK-Schrank wieder sauber!).
#33 Fleckenfreak
15.1.08, 15:00
Danke für das Foto -- auch weil ich sonst den Tipp für Verarsche gehalten hätte.
Aber: der Teppich auf dem Foto ist ja wohl kein Perser!
:o
#34 mimmi
18.3.08, 07:01
hallo claditsch, mein kleiner sohn hat den putzeimer mit ca 10 liter wasser über den echten ! teppich gekippt. war alles schnell wieder trocken, mit tausend tüchern und so, aber dann gabs wellen. hab ihn zu einer teppichreinigungsfirma gebracht und die wellen sind noch größer. gibt es eine chance für das erbstück ? gruß mimmi
#35 ahlendorfer
24.10.08, 23:05
leute, immer nur profi teppichreinigung!
Kostet bei 3x4m rund 200 Euro, mit nachfetten. Gute orient tep haben schon mal einen wert von gut 4000 euro. und dann sauerkraut?! bitte!
#36
7.4.10, 15:19
Hallo,
haben unseren 160x220 Berber mit 1,5 Kilo Sauerkraut gereinigt.
Haben das Sauerkraut mit den Händen einmassiert und die ganze Nacht einwirken lassen und am nächsten Tag abgesaugt. Leider ist der Teppich gar nicht heller geworden. Was haben wir falsch gemacht

Freue mich über eine Antwort!
2
#37
5.5.10, 22:59
Sauerkraut????? Schrubber???? und das bei einem echten Handgeknüpften Teppich???? Oh wie schade, wie mag der wohl hinterher aussehen

Hier mein Tip, habe ich direkt von einer orientalischen Teppichknüpferei erhalten.
Habe es schon ein paar mal gemacht, einfach super, keine Gerüche, keine Schäden am Teppich

kauft Euch reine Olivenseife (sieht aus wie unsere Kernseife) im Reformhaus
- in heisses Wasser legen, 1/2 Stunde, dann habt ihr eine Lauge, inzwischen auch abgekühlt,
-Stück Seife rausnehmen, einfach trocknen lassen, kann immer wieder verwendet werden
- mit einem festen Schwamm (nicht hart) auf die Flecken oder ganzen Teppich einreiben bis Flecken weg sind
- 15 Minuten ziehen lassen, mit einem trockenem Tuch immer in Webrichtung abreiben, noch besser geht mit Nass-Sauger
-bei großen Flächen macht sich das auch mit einem Ha-Ra sehr gut, gegebenenfalls das Ha-Ra Tuch wechseln.
Resultat: Teppich sauber, Farben frisch
Habe sogar Kakao und Rotwein randlos rausbekommen
3
#38
16.1.11, 15:11
Reinigen von Gabbeh- , Woll-, Orientteppichen mit Huile D'Olive (Savon de Marseille). Eine spezielle Olivenölseife mit midestens 72% Olivenöl. Erhalten habe ich sie im Naturkostladen in St. Georgen im Schwarzwald. Dort in der Nähe wohne ich.

Ich war verblüfft. Nach 15 Jahren erreichte ich eine Farbauffrischunge, die überraschend gut war. Und der Teppichflor stand auch wieder und war nicht mehr "niedergetreten". Ein völlig anderes, wesentlich angenehmeres Barfußgefühl als vorher! Vorgehensweise:

1. Den Seifenwürfel (600 Gramm, ca. 4 Euro), der an einen Pflasterstein erinnert, z.B. in einen 10 Liter Eimer legen.
2. Den Eimer mit heißem Leitungswasser, je nach Schaumbedarf, auffüllen.
3. Seifenlauge entstehen lassen. Bereits nach kurzem Handwedeln im Wasser entsteht ein weißer, weicher Seifenschaum.
4. Sauberen Autowaschschwamm in Eimer geben. Wiederholt vollsaugen lassen und auswringen bis noch mehr Schaum entsteht.
5. Mit Seifenlauge vollgesogenen Schwamm großzügig mit Schaum bedecken und diesen, bei leichtem gleichmäßigen Auswringen des Schwamms, auf dem Teppich verteilen (nicht durchnässen) und kreisförmig einmassieren.
6. Trocknen lassen. Wenn Teppich ganz trocken ist, absaugen.

Die Naturwollfasern erhalten wohl durch das "Olivenöl" automatisch eine "Rückfettung". Der Teppich fühlt sich dann auch wieder wesentlich weicher an. Ein vortreffliches Barfußgefühl begeisterte mich.

ca. 5% des Seifenwürfels habe ich für die Reinigung von 2 Läufern, je ca. 3,5 Meter, 2 Mittelgroße Teppiche und einen Bettvorleger gebraucht. Sehr ergiebig.
Andreas
1
#39
19.6.11, 13:06
das mit der olivenölseife ist mir angenemer,werde das versuchen und berichten,danke
-1
#40
19.6.11, 13:08
wenn man kohle hat,lässt man den teppich natürlich abholen und reinigen und bringen,da braucht man hier keinen rat
#41
20.12.11, 21:57
Ich glaub ich muss es nochmal schreiben weil meine Registrierung nicht geklappt hat... ich hoffe es steht dann nicht 2 Mal da...
Ich habe meinen Orientteppich mit der Olivenseife gewaschen und bin relativ begeistert, der Flor ist viel weicher als vorher und auch die Farben sehen im Moment besser aus (kann aber auch daran liegen dass er noch feucht ist).
Jetzt habe ich allerdings das Problem, dass der Teppich immer noch nach Keller riecht... Habt ihr einen Tipp wie man diesen raus bekommt? Kann man mit Febreece an einen alten Orientteppich gehen? Das gute Stück war nämlich trotz Abnutzungsspuren nicht ganz billig und ich möchte nicht dass ihm etwas passiert...
Ich freue mich sehr auf eure Kommentare!!! Liebe Grüße Minny
1
#42
13.8.13, 15:05
Ich verstehe nicht, dass manche noch so hanebüchenen "Tipps" ganz begeistert aufgenommen werden.
Wenn das Zimmer tagelang nach Sauerkraut stinkt, bähh. Es gibt auch keine Rückfettung, die ein "echter" Perser aber braucht.

Wie schon beschrieben, entweder Kernseife oder besser Olivenseife reinigt perfekt und riecht gut. Ganz am Schluss kann man mit Essig leicht drüber gehen, oder verdünnten Essig in eine Sprühflasche geben und ganz leicht drüber nebeln.
Essig hat die Eigenschaft, dass er die Farben zum Leuchten bringt. Hat man früher immer beim Waschen gemacht, als die Waschpulver noch agressiver waren.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen