Kaputten Reißverschluss reparieren

Reißverschluss kaputt? Kann "geflickt" werden!

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer kennt das nicht, beim Hochziehen des Reißverschlusses rutscht der Schieber aus der Bahn und nichts geht mehr. Hierzu habe ich einen guten Tipp:

Man schneidet den Reißverschluss ganz unten seitlich an einer Stelle mit der Schere ein, sodass man den Schieber wieder in die Bahn hinein führen kann.

Dann zieht man den Reißverschluss etwas hoch und näht mit der Nadel den eingeschnittenen Teil sofort wieder gut zu.

Ihr müsst nur darauf achten, dass der Schieber nicht wieder heraus rutscht. Wenn man dies gut und sorgfältig macht, hält das sehr, sehr lange.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1 Pumukel77
6.12.10, 08:37
Am besten mit Sternzwirn mehrmals rum, dann rutscht nie mehr war raus.
Guter Tipp, bei uns schon lange bewährt.
#2 Die_Nachtelfe
6.12.10, 10:21
ach, hätte ich das vor ein paar Jahren gewusst hätte ich noch eine Handtasche mehr... trotzdem guter Tipp, werd es beim nächsten mal ausprobieren.
#3 Marielle1
6.12.10, 13:25
DANKE!!!!!!!

Ist mir bei meiner mega-teuren Winterjacke nämlich erst am Samstag passiert!

Dank Deinem Tipp kann ich die doch nachher gleich wieder anziehen!

Das Schöne bei Mutti.de: Man darf ohne Ideen sein und auch "dumm" - aber nie zu blöd, um jemanden zu fragen, der sich auskennt - lach!
#4
6.12.10, 17:26
Danke für den segensreichen Tipp!- Wird mir ermöglichen, die Hilfe-Rufe meines Gatten dergestalt zu besänftigen, daß ich dieimmer wieder mit großem (Un)Geschick zerbrasselten Reißverschlüsse an Jacken, Anoraks, Strickjacken etc. wieder sanieren kann!

Grüßleins...Isi
#5
7.12.10, 07:31
@Pumukel77: .... ja, "Sternzwirn" ist optimal! Oder ein anderes reißfestes Garn, z.b. zum Nähen von Leder.
#6
7.12.10, 07:33
@Die Nachtelfe...ja, mache das!
#7
8.2.12, 16:02
@Charismatrix: hallo, liest du das noch, dein Supertipp ist ja schon über ein Jahr "alt". Habe ihn aus naheliegendem Anlass gerade gesucht und gefunden und damit meine Lieblingsbettwäsche retten können. Vielen, vielen Dank!!!
#8
16.7.16, 14:18
😋 ... und oben nähe ich mit Kärtchenzwirn eine Verdickung an die Häkchenleiste, damit der Zipper begrenzt wird und nich wieder abrutscht.
#9
27.11.16, 13:35
😁Hallo, Charismatrix,

ich bekomme einfach nicht die beiden Kunststoff-Reißverschlussteile unten in den Zipp eingefädelt. Rutscht immer wieder raus! Wie hast Du oder habt ihr das denn hinbekommen?
Bei mir geht es um eine gute Handtasche!

Bin mal gespannt, ob Du/ihr mir helfen kannst/könnt!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen