Kaputten Reißverschluss reparieren

Reißverschluss kaputt? Kann "geflickt" werden!

Voriger Tipp Nächster Tipp
10×
Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer kennt das nicht, beim Hochziehen des Reißverschlusses rutscht der Schieber aus der Bahn und nichts geht mehr. Hierzu habe ich einen guten Tipp:

Man schneidet den ganz unten seitlich an einer Stelle mit der Schere ein, sodass man den Schieber wieder in die Bahn hinein führen kann.

Dann zieht man den Reißverschluss etwas hoch und näht mit der Nadel den eingeschnittenen Teil sofort wieder gut zu.

Ihr müsst nur darauf achten, dass der Schieber nicht wieder heraus rutscht. Wenn man dies gut und sorgfältig macht, hält das sehr, sehr lange.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

10 Kommentare

Emojis einf√ľgen

Ähnliche Tipps

Individuelle Federtasche selber kreativ nähen

15 6
Reißverschluss Schiebergriff kaputt? Kein Problem

Reißverschluss Schiebergriff kaputt? Kein Problem

18 37
Reißverschluss vom Bettbezug kaputt? Klettband annähen

Reißverschluss vom Bettbezug kaputt? Klettband annähen…

11 4
Kerze gegen klemmenden Reißverschluss

Kerze gegen klemmenden Reißverschluss

10 8

Loch in der Schuhsohle flicken

8 4

Verlorene Knöpfe ersetzen

29 25
Hose von innen flicken

Hose von innen flicken

9 4
Grabstein kaputt - was ist zu tun?

Grabstein kaputt - was ist zu tun?

10 0

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti