Lebkuchenmousse - Verwertung von Lebkuchenresten

Resteverwertung: Lebkuchenmousse
Fertig in 

Ein leckerer Nachtisch, der bestimmt auch an Silvester schmeckt! Hübsch in Gläschen abgefüllt und mit Schokolade, Nüssen, kandiertem Obst etc. dekoriert, habt ihr ein tolles Party-Mitbringsel. Ganz nebenbei sind die Lebkuchenreste verwertet, die erfahrungsgemäß nach Weihnachten plötzlich keiner mehr essen will.

Zutaten

10 Portionen
  • 300 g Lebkuchenreste (ohne Oblaten)
  • 600 ml Vollmilch
  • 2 Becher Schlagsahne (insgesamt 400ml)
  • 2 Pkt. Sahnesteif

Zubereitung

  1. Lebkuchen zerbröseln und mit der Milch in einem hohen aufkochen.
  2. Anschließend die Mischung mit einem Stabmixer pürieren. Die Masse sollte die Konsistenz von Schokoladenpudding haben. Vorsicht, sie kann leicht anbrennen! Da jede Lebkuchensorte anders ist, sind meine Mengenangaben nur ungefähr. Hier muss man vielleicht mit Milch und Lebkuchenbröseln etwas zu- und abtun, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.
  3. Abkühlen lassen und regelmäßig umrühren, damit sich keine Haut bildet.
  4. Die Sahne mit dem Sahnesteif schlagen und unter die Lebkuchenmasse heben. Gegebenenfalls mit Zucker nachsüßen.

Das Dessert in Schälchen/Schüsseln füllen und nach Belieben dekorieren. Ich habe mich für gehackte Zartbitterschokolade und feine Streifen von kandierter Mango entschieden, aber es gibt natürlich noch unzählige weitere Möglichkeiten, zum Beispiel:

  • Mandelsplitter
  • Krokant
  • kandierte Kirschen
  • halbierte oder geviertelte Pralinen
  • eingezuckerte Mandarinen aus der Dose

Grundsätzlich bin ich eher ein Fan kleiner, hübsch dekorierter Desserts. Vor allem nach einem üppigen Partybuffet reicht ein süßer Gaumenkitzel völlig aus.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Ideen für Lebensmittelreste – Sparsam und lecker
Nächstes Rezept
Blätterteigreste verwerten
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
4 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!