Resteverwertung von altbackenen Brötchen

Altbackene Brötchen nicht wegwerfen. Man kann köstliche Croutons für Suppen und Salate daraus machen.

Altbackene Brötchen nicht wegwerfen: In Würfel schneiden, ein wenig salzen, mit etwas Butter und Knoblauch in der rösten. Ergibt köstliche Croutons für Suppen und Salate.

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

9 Kommentare

Ähnliche Tipps

Fürs Picknick - gefüllte süße Brötchen

22 11

Pizzabrötchen - total lecker

2 1
Knusprige Weizenvollkorn-Brötchen mit Hefe backen

Knusprige Weizenvollkorn-Brötchen mit Hefe backen

14 51
Pikkupullat - süße Brötchen aus Finnland

Pikkupullat - süße Brötchen aus Finnland

33 48
Tassenkuchen aus altbackenen Berlinern mit fruchtiger Füllung

Tassenkuchen aus altbackenen Berlinern mit fruchtiger Füllung

15 9
Kürbisbrötchen

Kürbisbrötchen

11 5

Rostige Ritter

35 29
Knusprige Frühstücksbrötchen einfach zu machen

Knusprige Frühstücksbrötchen einfach zu machen

33 18

Kostenloser Newsletter