Richtiges Hosentragen

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Immer und immer wieder sehe ich Herren, die - trotz teuerster Kleidung und bestem Aussehen - bescheuert aussehen. Warum? Weil sie ihre Hose nicht richtig tragen. Sie ziehen den Hosenbund hinten hoch und vorne herunter. Pfui! Der Hintern wird so doppelt so groß, es bilden sich seitliche Falten und - Entschuldigung - die Wampe wird um so deutlicher.

Tipp 1: Die Gürtellinie sollte immer waagerecht getragen werden! Also nicht hochziehen. Das setzt den Hintern formgerecht in Szene und verschweigt, wo der Bauch wirklich aufhört... Von der Seite siehts super aus (der Mensch liebt die Symmetrie), von vorne sieht man keine Reiterhosenfalten und von hinten sieht der Hintern aus wie ein echter Hingucker.

Tipp 2: Hosen kaufen, die UNTER dem Bauchnabel sitzen!

Und für die kleinen Gangster: Hosen über der Ritze tragen. "Harte Kerle" sind nur dann hart, wenn sie nicht wie Deppen aussehen.

Von
Eingestellt am

24 Kommentare


#1
27.9.06, 10:49
ich stimme 100% zu!
Apropos kleine Gangster: bin bestimmt nicht die einzige Frau, die diese "Mode" absolut grottenhäßlich findet, widerlich, eklig, doof. Hoffentlich kommt die Modeszene auch bald mal drauf.
#2 detlef-mathias
28.9.06, 09:07
und dann auf nach köln *haititai*
#3
28.9.06, 14:32
häh???
#4
28.9.06, 19:36
Schlimmer sind ja wohl "Mädels", die meinen, man kann auch mit 80 kg hautenge Kleidung und String-Tangas tragen!!
#5
29.9.06, 09:40
Kann ich nur zustimmen. Ein satz zur richtigen Laenge der Hose: Sie soll mit einer Falte vorne am Schuh aufsitzen.

Zu den hosentragenden Maedels:
"Arsch frisst Hose " Look sieht furchtbar aus,
meint
i-punkt
#6
12.10.06, 13:46
Den Männern mit der Wampe empfehle ich neben den richtigen Anziehen einer Hose noch eine Diät bzw. gesunde Ernährung. Oder müssen großteil unserer männlichen Gattung fett sein? Gilt im übriegen auch für die 80kg string tanga Frauen. Lg ein schlanker gesund lebender Typ mit richtigen Hosen
#7 gangster ^^
31.10.06, 18:28
lol ^^
#8
11.12.06, 19:37
ich bleibe der meinung baggies sind trotzdem kleidsam. ritze auch beim bücken druch vernünftige shorts verdecken, sitz wackelt und hat luft... chacun a son gout! trotzdem danke für den tipp! anzughosen sollte man(n) zumindest im dienst nicht "baggy" tragen... sonst gibts haue vom cheffe...
#9 the Hustler
17.1.07, 09:13
hammer Tipp
#10 Fritzo
16.3.07, 03:37
Ihr achtet auf Sachen...
Leider trägt auch das modebewusste Geschlecht die Hosen teilweise falsch. Meine Freundin zieht ihre Hose immer so weit wie möglich nach oben und sieht damit aus wie eine Tonne.

...und ja, das habe ich ihr auch schon etwa in dem Wortlaut gesagt.
#11 SgtPinback
22.4.07, 23:44
ach ja, und nicht vergessen, zuerst die Unterhose und dann erst die Hose anziehen!!
#12 Cap'n Jazz
3.10.07, 23:03
Weil ich dazu von jedem ein andere Meinung höre:

Wie soll die Hose im Sitzen sein, vor allem an den Füßen? Ich hasse es ja, wenn sie so hochrutscht, dass man die Socken sehen kann, deswegen ziehe ich grundsätzlich nur Hosen - auch Anzughosen - an, die eben etwas länger sind und im Stehen auf den Schuhen "aufsitzen", auch wenn's vllt ein wenig baggy aussieht.
#13 BOA
5.10.07, 03:11
Zum Thema Arschritze fällt mir auch noch was ein:
"Malerdekolte"
#14
6.12.07, 21:22
ich find gangsta style ama besten weil
man trägt die hosen halt weit unten als junge mein gott.
michel
#15 emil
9.1.08, 10:58
und nicht vergessen:
Zuerst die Hose, dann die Schuhe!
#16 Nicole
8.4.08, 18:11
Und vor dem Hosenkauf, bitte mal kurz in die Hocke gehen und gucken (evtl. fühlen), ob die Hose auch hinten sitzt. "Arsch-Dekolettes" sind alles andre als sexy
#17
7.12.08, 02:29
Du hast meins noch nicht gesehen!
#18
22.4.09, 23:57
da fällt mir nur eins ein Bauarbeiterdecolte sieht nicht so prickelnd aus wie es sich an hört (ausgenommen weibliche Formen *gg*)
#19 ich halt :D
5.10.09, 20:10
man du hast doch keine Ahnung das is einfach nur style muss doch nich jeder so rumrenn stell dir mal vor die würden alle gleich rum renn Hose im arsch drinne das sieht dann scheiße aus jeder sollte seine Hose so tragen wies ihm gefällt ... und außerdem hat es überhaupt nichts mit "Gangster" zu tun nur weil die Hose unterm Arsch sitzt ..
#20 Kleiner Gangsta
22.12.09, 18:31
"Und für die kleinen Gangster: Hosen über der Ritze tragen. "Harte Kerle" sind nur dann hart, wenn sie nicht wie Deppen aussehen."

Das stmmt nocht so ganz ..... sie tragen dann oft baggys .. und baggys sehen so aus ... ;)

http://www.hoodboyz.de/shop/product_info.php?info=p12622_KARL-KANI-GOTHIC-DEGRADE-DENIM-PANT-INDIGO-RINSE-VINTAGE-WASH.html
#21 Hip Hop
19.5.10, 18:16
Ja das stimmt, Baggys sehen oft so aus :)
Manchmal aber auch nicht, lachh.

Hier diese Hosen sind auch so:
http://www.kapatcha.de/
#22
23.5.10, 16:11
Einen großen Vorteil haben die Baggys, der oft unterschätzt wird: Es paßt unauffällig die dickste Windel rein.
#23 Beta
14.7.10, 22:10
Ich tragge auch manchmal Baggies, dann aber richtig tief unter dem Hintern. Baggies müssen einfach tief getragen werden, anders sehen diese Hosen dämlich aus. Die haben so große Arschtaschen, damit die breit und tief in den Knien hängen. Das gehört dazu.

So muss mans machen: http://de.wikihow.com/Wie-trage-ich-Baggy-Hosen-weit-und-tief
#24
5.5.16, 13:44
Kennst Du Hosen die nicht wenigstens ein wenig scheiße aussehen?, ich
habe 3 Wochen gesucht, Skinny, Superskinny, Karotte, Arsch hängt in der
Kniekehle Modelle usw. Ich habe über 50 Hosen probiert und nicht eine
dabei wo entweder kein Elastan drin war oder nicht gepasst hat. Von dem
Billigstoff zu Mondpreisen mal abgesehen. Bis zu 150 Euro war ich breit
auszugeben, null, in Zahlen 0 Hosen die mir (größe 48 bzw. 32-32)
gepasst hätten oder nicht komplett bescheuert aussahen. Ich gehe jetzt
zum Schneider und lasse maßschneidern, kein Bock mehr auf den Mist. Es
laufen im übrigen auch Damen rum wie die Wurstpellen, na Danke.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen