Riesen-Rinderroulade

Riesen-Rinderroulade
8
Fertig in 

Ein paar Worte zu diesem Rezept. Vor vielen Jahren hatte ich dies einmal irgendwo gesehen und ich dachte mir, dies koche ich mal auf meine Art nach. Da es in unserem Metzgergeschäft solche riesigen Oberschalen Rouladen gibt, besorgte ich mir mal gleich 3 Stück, 2 davon auf Vorrat, die habe ich eingefroren.

Zutaten

2 Portionen

Für die Riesen-Rinderroulade

  • 1 große (ca.350 g) Oberschale Rinderroulade
  • 1 Scheibe/n gewürzter Schweinekamm
  • 1 m.-große süße Zwiebel
  • 1 kleine Karotte
  • 1 m.-große saure Gurke
  • 100 g Bacon
  • 1 kleines Stück von der gekochten, geräucherten Schweinebacke
  • 2 Prise(n) Salz
  • 2 Prise(n) Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL scharfen Senf
  • 1 langes Küchengarn
  • 1 EL Butterschmalz

Für die Soße

  • etwas Butterschmalz
  • 1 m.-große Karotte
  • 1 m.-große saure Gurke
  • 2 m.-große Speisezwiebeln
  • 1 kleines Stück Petersilienwurzel
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 1 halbe Tube Tomatenmark
  • 400 ml Rinderfond
  • 400 ml Kalbsfond
  • 60 ml Portwein
  • 2 EL mittelscharfer Senf
  • 60 ml Gurkenwasser
  • 1 TL Speisestärke
  • n. B. Salz
  • n. B. Pfeffer
  • 1 Prise(n) Zucker
Nährwerte pro Portion
Proteine:29 g
Kohlenhydrate:33 g
Fette:93 g
Kalorien:1.108 kcal
Video-Empfehlung:

Küchenutensilien

Klarsichtfolie, Fleischklopfer, feinen Hobel, Messer sehr scharf, Küchengarn, 1 , 1 Schnellkochtopf (wenn vorhanden, verkürzt die Garzeit), großes Schneidebrett, Sparschäler, Kochlöffel, Bratenzange. 

Riesen-Rinderroulade vorbereiten

Ich beschreibe hier nur eine Riesen-Rinderroulade.

  1. Klarsichtfolie in 2 gleiche Teile schneiden, etwas größer als die Rouladenstücke.
  2. Roulade auf eine der Klarsichtfolien legen, die andere Folie auf die Roulade auflegen.
  3. Nun mit der flachen Seite des Fleischklopfers von innen nach außen das Fleisch anklopfen.
  4. Das Schweinenackensteak (Schweinekamm) auch zwischen die Folie legen und flach klopfen.
  5. Ist das erledigt, die Rouladen nebeneinander legen.
  6. Das Gemüse schälen und auf dem feinen Hobel in dünne Scheiben hobeln. Denn nur so kann die Riesen-Roulade perfekt gewickelt werden.

Roulade belegen

  1. Die Roulade wird als Erstes mit Salz und Pfeffer aus der Mühle gewürzt.
  2. Jetzt kommt der Senf auf die Roulade. Gut einstreichen, das bringt die Säure mit in die Soße.
  3. An die Seiten der Roulade wird der hauchdünne Bacon gelegt. 
  4. Darauf wird der Schweinekamm gelegt.
  5. Nun die in hauchdünne Scheiben gehobelte saure Gurke darauflegen, sie wird quer zur Riesen-Rinderroulade gelegt, ebenso auch die Karottenscheiben.
  6. Die gekochte, geräucherte Schweinebacke in etwas dickere Scheiben schneiden und zirka 5 Scheiben in die Mitte legen.
  7. Jetzt die Zwiebelscheiben darauf legen.
  8. Den Rest Bacon oben drüber legen.

Rinderroulade aufrollen

  1. Die Seiten der Roulade einklappen, dann fest zusammen von unten nach oben aufrollen.
  2. Ein Küchengarn großzügig abschneiden. Zuerst von der langen Seite den Faden unter den Braten legen, und dann über Kreuz so, dass alles zusammenhält, verschnüren. Mit einem Knoten fixieren. Fertig, geschafft!
  3. In einer Pfanne brate ich die gefüllte Riesen-Roulade von allen Seiten kräftig an.

Soße ansetzen

  1. Das Gemüse waschen, schälen, in grobe Stücke (auch die saure Gurke) schneiden und im Schnellkochtopf kräftig anrösten.
  2. Danach das Tomatenmark mittig mit anrösten. So, dass sich auf dem Topfboden eine Patina bildet.
  3. Dann ist der Zeitpunkt gekommen, um alles mit den Fleischfonds abzulöschen, den Portwein zuletzt zugeben.
  4. Nun kann die Riesen-Rinderroulade in den Bratenansatz gelegt werden.
  5. Deckel auf den Topf. Zeigt sich der zweite rote Strich, ab da 25 Minuten auf kleiner Stufe garen.

Sauce abschmecken

  1. Die Roulade herausheben, warm halten.
  2. Den Bratensaft durch ein Sieb streichen, zurück in den Topf geben.
  3. Zunächst einmal abschmecken, was noch so fehlt.
  4. Den Senf mit dem Gurkenwasser glatt rühren, das kann in die Soße eingerührt werden.
  5. Die Speisestärke wird mit etwas Wasser glatt gerührt, sie wird in die Soße eingerührt und kurz aufgekocht.
  6. Abschmecken bitte nach eigenem Gusto. Eine Prise Zucker ist nie verkehrt. 

Riesen-Rinderroulade servieren

  1. Die Roulade wird von seinen Fesseln, sprich Garn befreit, mit einem E-Messer in Scheiben geschnitten.
  2. Auf einem warmen Teller angerichtet und mit der feinen Soße überzogen.

Im Frankenland gibt es dazu meist Kartoffelknödel, so auch bei uns. Dazu gab es ein dunkles Guinness. Hört sich nach sehr viel an, geht aber doch schnell von der Hand.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Fränkischer Sauerbraten mit Kloß und weltbester Soße - wie bei Mama
Nächstes Rezept
Kaninchen im Bratschlauch
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Vergib ein bis fünf Sterne:

4,9 von 5 Sternen,
5 Kommentare

Das ist eine gute Idee, wenn ich beim Türken Rouladenfleisch kaufe, lass ich sie ganz groß schneiden. Drei oder vier Stück und alle werden satt und für Montag ist auch noch was übrig. Tolle Füllung, danke dafür und liebe Grüße Uschi
Sehr gerne. Wirst großes Lob bekommen.
Liebe Grüße vom Zoferl
@Engelchen1

Tolles Rezept ❤️ Liebe Uschi 😘🥰 LG Petra

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!