Rinderrouladen gefüllt

Mit Blaukraut und Knödel schmecken die gefüllten Rinderrouladen besonders gut.
7

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Ich koche mit Leib und Seele schon mein Leben lang, auch in der Gastronomie war ich schon in der Küche tätig. 

Mein Vater stammte aus Böhmen, meine Mutter aus Ostpreußen. Ich selbst wohne in einem Eck, wo Böhmen an die Oberpfalz grenzt. Dort vermischten sich beide Küchen, mit großem Vorteil. Eines meiner liebsten Rezepte aus dieser Region sind die Rinderrouladen. Für dieses Rezept benötigt ihr zwei Bindfäden für die Rouladen und einen .

Zutaten

2 Portionen
  • 2 große Rinderrouladen (Oberschale)
  • 4 EL Scharfer Senf
  • 2 m.-große Zwiebeln
  • 2 m.-große Saure Gurken
  • 2 kleine Karotten
  • 100 g geräucherter Bauchspeck in Scheiben dünn
  • 4 Scheibe/n fetter Speck
  • 1 EL Butterschmalz zum Anbraten
  • 500 ml Gemüse Brühe
  • 2 EL Senf
  • 1 EL Stärkemehl + Wasser (zum glatt rühren ) und binden
  • etwas Wasser

Zubereitung

  1. Wer hat, einen Schnellkochtopf bereitstellen. Scharfes Messer und Kochgarn bereitlegen.
  2. Die Gurken und Karotten in ca. 5 cm lange, dicke Stück schneiden. Die Zwiebeln in Scheiben schneiden. Alles auf einem Teller ablegen.
  3. Die Brühe bereitstellen. 
  4. Die Rouladen klopfen, salzen, pfeffern und mit dem Senf bestreichen.
  5. Den dünn geschnittenen Bauchspeck auflegen, darauf das Gemüse und den fetten Speck der Länge nach auflegen.
  6. Vorsichtig aufrollen, mit dem Kochgarn sicher umwickeln.
  7. Das Butterschmalz in der Pfanne schmelzen lassen, die Rouladen auf die Naht Seite in das Fett legen und kräftig von allen Seiten anbraten.
  8. Restliches Gemüse, auch die Gurkenteile in die Pfanne geben und mit anbraten.
  9. Hat alles gute Farbe angenommen, mit der Gemüsebrühe angießen und aufkochen lassen.
  10. Deckel schließen, den Timer auf 25 Min. stellen. 
  11. Nach der Garzeit abkühlen lassen oder den Topf unter das kalte Wasser stellen, so lässt sich der Deckel problemlos öffnen. 
  12. Um die Soße abzubinden, ein wenig Senf, Stärkemehl und etwas kalte Brühe oder Wasser vermischen und in die heiße Soße einrühren, bis sie die gewünschte Konsistenz hat. 

Es gab dazu Knödel und Blaukraut.

Guten Appetit 

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Kalbshaxe in Dunkler Biersoße
Nächstes Rezept
Jägerkrüstchen mit gebackenen Kartoffelspalten
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Rinderrouladen mit Meerrettich-Füllung
10 8
Gefüllte Riesenrinderroulade
Gefüllte Riesenrinderroulade
6 5
Rinderrouladen einmal anders
34 55
Weihnachtsrouladen
18 39
12 Kommentare

Rezept online aufrufen