Sauerkraut im Römertopf

Sauerkraut im Römertopf

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Sauerkraut im Römertopf - ein Gedicht

Schnell soll es gehen und lecker soll's sein und deftig und köstlich und Mettwurst soll rein ein Sauerkrauttopf bietet sich hierfür an im Tontopf gechmort-viel Lorbeer muss dran

Wir brauchen vom Fass gutes Sauerkraut ein Kilo sollt' es schon sein Knoblauch und Chili, wenn ihr euch traut und Ananas muss noch hinein

Ein Pfund Fleisch, und zwar Würfel vom mageren Bauch und Räucherspeck oder Kassler tun's auch

Die Mettwurst schneiden wir in dünne Scheiben, sie kann bis zum Schluss in der Kühlung verbleiben

Der Römertopf wird im Becken gewässert, das Garen im Herd wird hierdurch verbessert

Kraut wird mit Ananas jetzt verfeinert zwei Zwiebeln wurden vorhin schon zerkleinert gewürzt wird mit Lorbeer, Salz und Wacholder die Mischung schmeckt allen von Köln bis Apolda

Den Tondeckel drauf für zwei lange Stunden dann ham die Aromen einander gefunden alles ist weich - man braucht fast kein Messer

Zutaten

  • 1 kg Sauerkraut vom Fass
  • 2 Zwiebeln in Stücken
  • 1 Dose Ananas in Stücken, ohne Saft
  • 1 Pfund Schweinebauch, oder Kassler - wer mag, beides zum Schluss
  • 4 Mettwürstchen in Scheiben zufügen
  • Gewürze: 3 Lorbeerblätter Salz und Pfeffer, 6 Wacholderbeeren, evtl. 1 Chilischote

Dies wird in den Römertopf geschichtet und zwei Stunden bei 180 Grad gegart. Dann gut umrühren, die Mettwurst dazu, heiß werden lassen und zu Kartoffelpüree servieren.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 Rumpumpel
5.2.13, 19:18
... ich dichte zuende, dann schmeckt es noch besser!



Schön gedichtet, Ellaberta, aber dein letzter Satz schrie nach einem guten Ende.
Sauerkraut hab ich noch nie im Römertopf gemacht, jetzt ist es soweit!
#2
5.2.13, 19:37
Das kling super lecker! Das probiere ich aus, koche sowieso immer gerne im Römertopf.
#3 wechselwetter
5.2.13, 20:39
"und schon sind sie da, die Sauerkraut-Esser"
1
#4
5.2.13, 20:48
Irgendwie ist der letzte Satz meines Gedichtes verlorengegangen :

und lächelnd genießen zufriedene Esser ...

Ich bitte mal um Wiederherstellung !
#5 Rumpumpel
12.2.13, 13:58
Ach so geht es wirklich zuende!
Aber meine letzte Zeile war doch auch nicht schlecht, oder, Ellaberta?
;-)
#6
12.2.13, 19:17
Rumpumpel, du warst wirklich gut
ich ziehe virtuell den Hut !
1
#7
14.3.13, 14:24
Hat echt gut geschmeckt !!
#8
14.5.13, 01:09
Und beim zweiten Mal auch !
Ich brate zwar Zwiebel,Speck und auch Mettwurst vorher an und dann kommt alles zusammen in den Pott ...ist aber echt schön zart nach 2 h!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen