Riesengarnelen mit Vanille und Zimt

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten für 4 Personen (Vorspeise):
12 Riesengarnelen ohne Schale und ohne Darm
125 g Butter
1 Vanilleschote
1 Stück frischer Ingwer
1 Zimtstange
2 Knoblauchzehen
etwas Salz
etwas Pfeffer
etwas Zitrone
1 EL Pflanzenfett zum Braten

Zubereitung:
Die Riesengarnelen von der Schale und vom Darm befreien, mit Zitrone beträufeln, wenig salzen, pfeffern.

In Pflanzenfett anbraten, dann die Butter, aus der Vanilleschote das Mark herauskratzen, zu der Butter geben, die ausgekratze Schote ebenso, die Zimtstange, die zwei Knoblauchzehen, den Ingwer und die Butter bei milder Hitze schmelzen lassen. Die Garnelen garen dabei glasig und nehmen die Aromen auf. Ganz zum Schluss die Butter etwas bräunen lassen und alles mit den Gewürzen in der Pfanne servieren.

Dazu Baguette! Die Pfanne duftet verführerisch auf dem Tisch, die ungewohnten Gewürze (Zimt, Vanilleschote) sehen nicht nur schön aus in der Pfanne, sondern wecken auch die Neugier.

Von
Eingestellt am
Themen: Garnelen, Zimt

1 Kommentar


#1
2.9.10, 12:59
Das klingt doch mal so richtig lecker. Da läuft mir doch beim lesen schon das Wasser im Mund zusammen. Werd ich am Wochenende gleich mal probieren.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen