Ringelblumencreme bewirkt Wunder bei roter entzündeter Nase.

Ringelblumencreme gegen rote entzündete Nase

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Regelmäßig, etwa alle zwei Stunden oder öfter, Ringelblumencreme auf und unter die Nase schmieren. Bei meiner Erkältung hat das geradezu Wunder bewirkt.

Vielleicht kriegt ihr sowas als Probe vom Apotheker.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

18 Kommentare

#1 Icki:-)
13.1.08, 19:11
So kann man tatsächlich eine rote Nase komplett verhindern, wenn man wärend der Erkältung regelmäßig cremt (vor allem vor dem Nase putzen), bei mir hat es aber auch ein ganz einfacher Lippenpflegestift getan.
#2
19.1.08, 20:10
gehet auch nocrmale florena creme?
#3
24.9.10, 01:35
Bei uns hilft die berühmte blaue Ni...vea Creme.
Nachts die Nase damit eincremen ,
auch von innen ( mit nem Wattestäbchen ),
und man kann atmen.
Morgens ist die Entzündung meistens weg.
#4
18.1.20, 07:58
und der Hund auch?😀
1
#5
18.1.20, 08:26
Ringelblume wirkt heilend für die Haut. Aus den Blüten und Fett (früher Schmalz, ich mache es mit Kokosöl und Bienenwachs) kann man die Salbe als Heißauszug leicht selber machen.
#6
18.1.20, 10:24
Jede Wund-und Heilsalbe hilft, meist haben sie Dexpanthenol/Pantothenol oder D-Panthenol (alles das gleiche) Zusatz. 
Auch auf diesen Zusatz bei abschwellenden Nasensprays achten, pflegt gleichzeitig die Nasenschleimhäute und hilft auch dort Entzündungen zu heilen. Habe ich schon früher gemacht mit den kleinen Bepanthen Augen u Nasensalbe Tübchen, da gabs diese Combi-Nasensprays noch garnicht oder nur selten und wesentlich teurer als einfache Sprays. 
Wenn das Spray die Nase frei gemacht hat, Salbe in die Nase, entweder mit diesen kleinen Tübchen einbringen (haben eine extra längere Spitze) oder mit Wattestäbchen.

Wichtig finde ich hier auch: 
Lasst es nicht so weit kommen,  dass die Nase gereizt wird. 🤧
Weiche Taschentücher und nicht soviel reiben, eher abtupfen beim Naseputzen verhindert die Rötung. Und frühzeitig beginnen mit der Pflege,  nicht erst wenn die Haut schon rot und entzündet ist und jede Berührung weh tut. 
Gute Hautpflege ist im Winter und bei trockener Heizungsluft eh wichtig, damit unsere Haut die extremen Temperaturschwankungen gut verkraftet. 
#7
18.1.20, 10:33
@: #2 Ich kenne die florena Creme nicht, aber wenn Haut sehr gereizt und entzündet ist,  können Cremes mit Duftstoffen etwas brennen beim Auftragen. 
Zur vorbeugenden Pfege sonst geht florena Creme sicherlich. 
#8
18.1.20, 10:41
@Abrakadabra:

was früher für den Westen die Nivea Creme war, war im Osten die Florena Creme....

Für mich keinen Unterschied, oder nur wenig.
#9
18.1.20, 12:16
@Villö: Wir haben das früher mit der Aloe Vera gemacht. Ich mache das heute noch regelmässeig, nicht nur bei Entzündungen, sondern auch bei leichten Schmerzen, oder einfach so, statt Hautcreme. Wirkt besser und ist zudem günstiger ( 1 Becher Wasser / Woche)
Auch die Nivea creme war bei uns sehr gefragt, war aber ein Glückstreffer, wenn man die ´mal
kaufen konnte.
Aus Ringelblumen hat meine Oma auch Salbe gemacht. Aber die hat nach einer gewissen Zeit,angefangen zu stinken, wahrsscheinlich weil das Fett ranzig wurde.
1
#10
18.1.20, 12:20
@lizzylady: Dass das hilft, glaube ich dir, aber ich würde es nie wagen, mit einem Wattestäbchen in die Nase zu fahren, dann lieber mit dem kleinen Finger, weil ich in dem ein  besseres Gefühl habe. Lt. Arzt ist das Wattestäbchen auch für die Ohren Feind Nr.1. Ehrlich gesagt , die nehme ich nur noch bei`m Putzen her
#11
18.1.20, 12:50
@Villö: Danke für die Info 😀
Dann pflegt sie sicher auch gerötete Nasen ohne zu brennen.
#12
18.1.20, 13:27
@flowerman: Ein Fingernagel kann in der entzündeten Nase mehr Schaden anrichten als ein welches Wattestäbchen, man wischt mit dem wesentlich dickeren Finger mit Fingernagel zu stark über die gereizte und sehr empfindliche Nasenschleimhaut und es kann schnell zu Nasenbluten kommen. 
Wenn man sowohl in der Nase, als auch in den Ohren, das Wattestäbchen nicht bis zum Gehirn noch schiebt 😂, kann nichts passieren. Und soviel Gefühl hat man doch bei sich selber, man macht es doch auch vorsichtig und nicht im Hauruck-Verfahren. 

Ein gesundes Ohr kann man übrigens super gut ausduschen und dann, um evtl. Restfeuchtigkeit zu entfernen, empfehle ich die Spitze eines Papiertaschentuches einzudrehen und man kann damit ohne Verletzungsgefahr den äußeren sichtbaren Bereich des Ohres trocknen und reinigen. Tief einschieben lässt sich das Tuch sowieso nicht, soll man auch nicht, da man damit Ohrenschmalz eher tiefer schiebt als ihn entfernt.
#13
18.1.20, 13:52
@lizzylady: Jetzt sagbloß - das ist schon 10 Jahre her, set dem Du diesen KOmmentar losgeschickt hast??😇
#14
18.1.20, 14:10
@Abrakadabra: Also mit dem Fingernagel würde ich auch nie in die Nase reinbohren, und die Fingekuppe des kleinen Finges ist ( bei mir )  kleiner als der Umfang vo´m Nasenloch.
Ausserdem besteht da doch auch die Gefahr, dass auch Teilchen Von der Watte drin bleiben?
Und Ohren austrocknen - mache ich überhaupt nicht Ich halte lediglich den Kopf zur Seite, alles andere erledigt sich von selbst. Wie Viele Tempo´s hast Du dann im Badeurlaub dabei?😅
#15
18.1.20, 20:02
@flowerman: Hast du an dem kleinen Finger keinen Fingernagel?  Hier geht's auch darum nicht nur die Creme am Naseneingang zu platzieren sondern in der Nase, damit die gesamte Schleimhaut gepflegt wird.
 
Sowohl Ringelblume als auch Dexpanthenol haben entzündungshemmende Eigenschaften und Schnupfen ist im Grunde nichts anderes als eine Entzündung der Nasenschleimhaut. 

 Nein, es bleibts nichts von der Watte in der Nase. Das sind alles sogenannte Sicherheits-Wattestäbchen bei denen die Watte sich nicht löst. Und einen Watteflusen z.Bsp. würdest du durch einfaches Niesen wieder herausbefördern, das ist ein natürlicher Reflex bei Fremdkörpern, Staub usw. in der Nase. So ein Nasenkitzeln nutzt man übrigens gern bei Babys um den Reflex auszulösen, so 'putzen' die Kleinen ihre Näschen und wir brauchen nur noch sanft mit weichem Tuch abwischen.
 Und ja, ich habe immer viel Papiertaschentücher bei mir oder im Auto,  weil sie für vieles gut sind unterwegs, bzw. kaufe ich mir zwischendurch im Urlaub b.Bed. neue. 
Wir machen ja nur noch Urlaub im eigenen Land und da ist das kein Problem. Aber auch im Ausland war das nie ein Problem.  
Mir persönlich ist es unangenehm,  wenn ich im Ohr Wasser habe, darum mache ich es halt wieder trocken, es sei denn Wind und Sonne oder der Föhn beim Haaretrocknen erledigen es. 
Hat auch mit der Form/Beschaffenheit des Ohres/Ohrmuschel/äußerer Gehörgang zu tun, ob Wasser leichter oder nicht so leicht abfließt. 
Aber nur die Ohrmuschel und den Anfang des äußeren Gehörganges werden getrocknet, ich muss nicht bis zum Trommelfell trocknen.
  
Reinen Badeurlaub machen wir nicht mehr,  ich will im Urlaub sehen wo ich bin, mache Spaziergänge, Besichtigungen, Tagesausflüge und will nicht nur am Strand/Pool ect. liegen, das ist mir zu eintönig jeden Tag.  
#16
18.1.20, 21:17
@Abrakadabra: Nataürlich habe ich auch Nägel an meinen Fingern. Abe die sind nicht so lang wie bei vielen anderen, weil ich meine Hände meist zum arbeiten brauche. Und Handschuhe bei der Arbeit habe ich mein Leben lang noch nie getragen. Und sollte mal Schmutz unter den Fingernägeln sein, kann man den leichter wegputzen als von einem Gummihandschuh.
#17
18.1.20, 22:10
@flowerman: Ich habe in einem Beruf gearbeitet, da durfte man weder Schmuck noch Uhren tragen und keine langen Fingernägel haben und trotzdem bei allen Arbeiten mussten Einmalhandschuhe (Vinyl oder Latex) getragen werden. Sowas nennt sich dann Hygienevorschrift im KH. 
 Vielleicht bin ich dadurch auch das hantieren mit Wattestäbchen, Cremes, Salben ect. gewohnt und das nicht nur bei mir selbst, sondern auch bei anderen um optimalen Heilungserfolg zu erzielen, und auch nicht bei so simplen Dingen wie Schnupfen, da gibt's schon noch andere Erkrankungen, die versorgt werden müssen. Vieles ist einfach eine Sache der Übung.  
#18
22.1.20, 11:41
Ringelblumencreme kann ich nur empfehlen ich nehme sie selbst wenn ich irgendwelche Entzündungen habe oder andere wehwechen auch für meinen Hund wenn ich ihm die Zecken entferne entzündet es sich bei ihm immer dann mach ich die Creme drauf und es wird gut. Also es lohnt sie sie zu kaufen.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen