So entfernt man Rost von Silberlöffeln: Einfach den Löffel so lange ins Wasser mit ca. 1 Löffel Melkfett legen, bis der Rost sich leicht abkratzen lässt oder sich von selbst löst.

Rost von Silberlöffeln entfernen mit Melkfett

Jetzt bewerten:
2,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Heißes Wasser aufkochen. Dann ca. 1 Löffel Melkfett hinein geben. Dann den Löffel so lange ins Wasser legen, bis der Rost sich leicht abkratzen lässt oder sich von selbst löst.


Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

6 Kommentare


#1
9.1.06, 12:48
in kukidentwasser legen
silber setzt grünspan kein rost
#2
9.1.06, 13:49
Mit Zahnpasta Putzen
#3
9.1.06, 16:26
DER ist gut:
> silber setzt grünspan kein rost
#4 stulle
9.1.06, 17:50
Einfach Alufolie in Salzwasser legen. Dann geht es viel leichter und man macht keine Kratzspuren. Ein Tip von meiner Oma.
#5 Der Guck
14.1.06, 22:26
Kupfer setzt Grünspan an (wobei hier wohl eher die Patina gemeint ist, die sich auf Kupferdächern etc. bildet und chemisch was gaaaanz anderes is).

Silber setzt ganz bestimmt keinen Grünspan an, sondern bildet an der Luft mit der Zeit eine schwarzbraune Schicht aus Silbersulfid!
#6 Klaus Schubert
5.11.06, 18:52
Das ist ja nun der größte Blödsinn seit Hundert Jahren und einem Mittwoch. Silber ist ein Edelmetall und kann überhaupt gar nie nicht rosten.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen