Rote Bete Carpaccio mit Feta

Rote Bete Carpaccio mit Feta
Fertig in 

Wer Rote Bete mag, wird dieses Carpaccio lieben. Ich esse es unheimlich gerne. Die fertig geschälte Rote Bete im Vakuumbeutel eignet sich bestens dafür. Man kann aber auch frische nehmen, diese dann selber kochen und schälen. Vergesst nicht die Handschuhe bei der Zubereitung, sonst bleiben die Finger ein paar Tage lang rot.

Zutaten

4 Portionen

Für das Carpaccio

  • 750 g Rote Bete (aus dem Vakuumbeutel)
  • 200 g Feta
  • 100 g Nüsse oder Saaten
  • 1 Handvoll Rucola

Für das Dressing

  • 2 EL Honig
  • 1 EL Balsamico hell
  • 1 TL Senf
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
Nährwerte pro Portion
Proteine:60 g
Kohlenhydrate:7 g
Fette:41 g
Kalorien:637 kcal

Zubereitung

  1. Die Rote Bete mit einem Hobel in dünne Scheiben schneiden. Wer geschickt genug ist, kann das auch mit einem scharfen Messer machen.
  2. Rote Bete auf einem Teller anrichten.
  3. Rucola waschen und trocken schleudern, mittig auf der Roten Bete verteilen.
  4. Feta grob zerkrümeln und auf dem Rucola verteilen.
  5. Saaten in einer Pfanne ohne Öl rösten und mit 1 EL Honig karamellisieren lassen.
  6. Pfanne etwas abkühlen lassen, dann die Honigsaaten auf dem Feta verteilen.
  7. Balsamico mit Senf und 1 EL Honig vermischen, das Olivenöl zugeben.
  8. Mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Das Dressing auf den vorbereiteten Tellern verteilen.

Es schmeckt auch gut, wenn man etwas mehr Dressing zubereitet. Alternativ kann man statt der Saaten auch nur Walnüsse verwenden. Wir mögen es aber besonders gerne mit Sonnenblumenkernen, Kürbiskernen und etwas Sesam. Auch hier entscheidet eure ganz persönliche Vorliebe. Nehmt einfach, was euch am besten schmeckt. Viel Spaß beim Nachmachen!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Feldsalat mit Avocado, Apfel und Physalis
Nächstes Rezept
Rote Bete Salat nach Muttis Rezept
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
1 Kommentar

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!