Rote Bete-Frikadellen mit Geflügelhackfleisch und Rinderhackfleisch

Rote Bete-Frikadellen mit Geflügelhackfleisch und Rinderhackfleisch
5
Fertig in 

Ich habe schon seit längerem nach einem tollen, schmackhaften Rezept für Frikadellen gesucht. In einem Kochbuch bin ich dann über dieses Rezept für Frikadellen mit Roter Bete gestolpert. Diese Frikadellen sind so lecker, dass ich sie euch wärmstens empfehlen kann nachzukochen.

Zutaten

35 Portionen
  • 800 g Rinderhackfleisch
  • 400 g Geflügelhackfleisch
  • 2 Bund Frühlingszwiebeln (Lauchzwiebeln)
  • 3 Zehe/n Knoblauch
  • 2 m.-große Eier
  • 500 g Rote Bete (vorgegart und vakkuumiert)

Zubereitung

  1. Die Frühlingszwiebeln werden in feine Ringe geschnitten, die Rote Beete wird fein geraspelt und der Knoblauch wird gepresst.
  2. Die beiden Hackfleischsorten werden in einer Schüssel gemischt und mit den anderen Zutaten mit feuchten Händen vermengt.
  3. Daraus werden dann ca. 30 - 35 Bällchen geformt und entweder in einer mit etwas Öl von beiden Seiten ca. 4 Minuten angebraten. Oder sie werden (so wie ich es gemacht habe) auf ein mit Backpapier versehenes Backblech gelegt und im vorgeheizten Backofen bei 180-200 °C 30-40 Minuten gebacken (zwischendurch wenden).

Dazu gab es bei uns Kartoffeln und einen Salat.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Pikante Hackfleischbällchen
Nächstes Rezept
Frikadellen Elsässer Art - Fleischpflanzerl aus der Pfanne
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
4 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!