Um die Gefahr zu minimieren, dass Knödel / Klopse im kochenden Salzwasser zerfallen, empfehle ich wie klassische Serviettenknödel vorzugehen: Masse auf Küchenplastikfolie auflegen, einrollen und an den Enden zubinden, dann alles in Alufolie einpacken und
7

Rote oder grüne Knödel

Voriger Tipp Nächster Tipp
14×
Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Wenn man schon einige harte Brötchen / Semmeln (Weißbrot) angesammelt hat, die man verarbeiten möchte, dann ist es evtl. Zeit für Tirolerknödel / Klopse / Serviettenknödel.

Zutaten

  • ca. 10 Brötchen
  • getrocknete Kräuter
  • ausreichend Milch (max. 1/8 L)
  • 150 g Speckstückchen (ggf. auch Wurst / Wurstreste)
  • 2 großen Zwiebeln klein geschnitten
  • Senf
  • 2-3 Eier
  • Semmelbrösel bei Bedarf

Rote Knödel:

  • Tomatensoße oder Rote Bete-Saft

Grüne Knödel:

  • gefrorenes Spinatpüree

Zubereitung

  1. Brötchen in 3 cm große Stücke zerschneiden, getrocknete Kräuter dazu, mit ausreichend Milch (max. 1/8 Liter) übergießen und durchmischen. Ggf. über Nacht stehen lassen, sodass sich alles durchfeuchtet.
  2. Speckstückchen (ggf. auch Wurst / Wurstreste) mit klein geschnitten Zwiebeln in die geben, dünsten und abkühlen lassen. 
  3. Alles vermischen und Senf und Kräuter dazu, 2-3 Eier verquirlen und der Masse beimengen, würzen, falls zu feucht noch Semmelbrösel beimengen.
  4. Wenn man ROTE Knödel will, Masse mit Tomatensoße oder Rote Bete Saft vermischen, eventuell anfangs entsprechend weniger Milch verwenden.
  5. Wenn man GRÜNE Knödel will, gefrorenes Spinatpüree beimischen, evtl. anfangs weniger Milch verwenden.
  6. Rezept dem eigenen Gusto anpassen.

Um die Gefahr zu minimieren, dass Knödel / Klopse im kochenden Salzwasser zerfallen, empfehle ich wie klassische Serviettenknödel vorzugehen: Masse auf Küchenplastikfolie auflegen (ca. 20 cm lang) einrollen und an den Enden zubinden, dann alles in Alufolie einpacken und an den Enden zubinden. 20 Minuten in kochendem Salzwasser belassen.

Dann in Scheiben schneiden (in meinem Falle die rosa Variante) und mit Salat servieren. Rest einfrieren.

Mit unterschiedlichen Salaten servieren.

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

17 Kommentare

3
#1
18.1.18, 21:01
Diese Art von Knödel heißt SERVIETTENknödel, weil sie ursprünglich in einer (Stoff-)Serviette gekocht werden. Es braucht also kein Plastik!
Sie sind aber ohne Zweifel immer wieder eine gute und schmackhafte  Brot-/Brötchenverwertung, wenngleich ich nicht unbedingt eine farbige Variante haben muss. Aber das ist Sache des persönlichen Geschmacks, über den sich bekanntlich nicht streiten lässt.
#2
18.1.18, 22:59
Das hört sich lecker an. Es wird auf jeden Fall mal nachgekocht. Kann man den Teig/Masse auch einen Tag vorher zubereiten und die Rollen dann über Nacht in den Kühlschrank stellen?
#3
19.1.18, 09:02
@Orgafrau: ja sollte gehen...ad Servittenknödel...klar...nur tut sich heute niemand das Gepatze mit einer Stoffserviette an, noch dazu, wenn der Teig eventuell zu weich ist.....
#4
19.1.18, 10:28
@MartinWien: Ich würde den Teig auch eher in Frischhaltefolie einwickeln und dann über Nacht in den Kühlschrank stellen.
2
#5
19.1.18, 12:32
Ich mache Serviettenknödel in hitzebeständigen Gefrierbeuteln. Welche Temperaturen die Beutel aushalten, steht auf der Verpackung drauf. Frischhaltefolie halte ich für ungeeignet und Alufolie für unnötig.
Das Rezept klingt lecker. Ich glaube ich mache mal die rote Version mit passierten Tomaten anstelle von Milch.
#6
19.1.18, 13:05
@Mafalda: Seit wann gibt es hitzebeständige Gefrierbeutel? Wo kann man die kaufen?
Wieso ist Frischhaltefolie ungeeignet?
#7
19.1.18, 13:49
@Orgafrau: Ich glaube, Frischhaltefolie ist nur bis plus 80°C geeignet.

Wegen dem Gefrierbeutel, habe ich bei mir nachgesehen. Da steht bei der Eigenmarke von Ross   n, dass man max 15 Minuten bis 115°C erhitzen kann.

Könnte mir vorstellen, dass es bei hochpreisigeren Gefrierbeutel mehr sein könnte.
Übrigens, die Marke hat jetzt weiße Gefrierbeutel. Sie sind leider dünner, wie die alten Blauen.
#8
19.1.18, 13:52
@Tessa_: Ich werde mich dann mal schlau machen.
#9
19.1.18, 13:57
Ich habe mich gerade schlau gemacht und gegoogelt. Dort habe ich folgenden Artikel gefunden.
https://www.toppits.de/de/Gefrier-und-Kochbeutel-73.html
Ich muss mich aber noch schlau machen und schauen ob es die auch bei uns im Edeka gibt.
#10
19.1.18, 16:33
Orgafrau #9
:
Alle Gefrierbeutel sind Kochfest bis 125° , sogar die preiswerten von Tip und Aldi.
Ich mache darin schon immer mein Omelett in siedendem Wasser.
 
#11
19.1.18, 16:42
@Geli68: Dann ist es ja gut wenn du damit schon Erfahrung gemacht hast. Ich habe noch nie mit Gefrierbeuteln gekocht. Deswegen kann ich das auch nicht wissen.
#12
19.1.18, 17:03
Das werde ich mal ausprobieren, wenn sich wieder einige Brötchen angesammelt haben.
Danke für das Rezept!
2
#13
20.1.18, 14:09
ich mach meine Serviettenknödel in einem Geschirrtuch,ohne Plastikzeugs.Das funktioniert einwandfrei.Nach dem garen auf ein Brett stürzen und in Scheiben schneiden.
#14
20.1.18, 17:22
Profis schneiden die Serviettenknödel übrigens mit einem Bindfaden ... aber das ist nur Show  :o)
#15
20.1.18, 18:43
@Agnetha: ich bin doch kein Profi 😉, ich nehme immer Zwirnsfaden, das geht super. Mit dem Messer bin ich ungeschickt. Naja, halt Linkshänderin.
#16
23.1.18, 11:05
das Verhältnis alte Brötchen (10 Stück)  und Milch (max. 1/8 Liter) stimmt nicht, vielleicht sollte es "mindestens" und nicht "maximal" heißen.
Ich habe 300 g Brotreste (Baguette, Weißbrot, Brezel ...) genommen, das entspricht ca. 6 Brötchen und es mit 1/8 Liter Flüssigkeit versucht. Ich habe mindestens noch mal 1/8 Liter gebraucht. Ich glaube man kann Brötchen und Flüssigkeit in gleicher Gewichtsmenge nehmen.
Am Sonntag gab es die Knödel in Scheiben als Beilage und am Montag zum Abendbrot habe ich die restlichen Scheiben paniert und als "Schnitzel" gebraten, dazu ein frischer Blattsalat.
#17
16.2.18, 09:55
super, klingt sehr gut, werde ich ausprobieren😀

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Königsberger Klopse (Ostpreußen)

4 4
Königsberger Klopse nach Urgroßmutters Rezept

Königsberger Klopse nach Urgroßmutters Rezept

28 70
Klopse in Kräutersauce - pommersche Art

Klopse in Kräutersauce - pommersche Art

8 6
Königsberger Klopse mit Kapern

Königsberger Klopse mit Kapern

16 34

Fürs Picknick - gefüllte süße Brötchen

22 11

Mini-Knödel-Pfanne

13 2

Leckere Semmelklöße

8 21

Perlas Girardi-Rostbraten

11 2

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti