Roter Kartoffelsalat

Roter Kartoffelsalat

Eigentlich ist es ja eine Abwandlung des roten Heringssalates, aber suuuperlecker. Meine Schwiegermutter hat ihn immer gemacht.

Auf ein 1 kg Kartoffeln (aus Pellkartoffeln) kommen - alles ca.-Werte:

  • 3 Eier, gekocht
  • 3 Essiggurken
  • 1 Glas rote Bete
  • 1 großer Apfel
  • eine Handvoll Walnüsse
  • 1 Fleischwurst oder Fleischbrät oder Schinkenreste
  • Salz, Pfeffer, Mayonaise (falls selbstgemacht, dafür dann noch Eier und Öl, Senf und Gewürz) und etwas Gurkenwasser.

Alles wird in Würfel geschnitten und untereinandergemengt. Dann muss das am besten eine Nacht ziehen. Achtung, besser mehr machen, bei uns sind nachts immer schon Mäuse am und naschen! Und das nicht wenig. Ist superlecker!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Schwäbischer Kartoffelsalat mit Endiviensalat
Nächstes Rezept
Sächsischer Kartoffelsalat
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
6 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!