Rotkohl lecker aufwerten: mit Preiselbeeren und Walnüssen

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um Rotkohl einen zusätzlichen ausgefallenen Geschmack und einen knackigen Biss zu geben, gebe ich zum fertig gekochten Kohl ein bis zwei Löffel Preisselbeeren oder Preisselbeermarmelade hinzu sowie eine Handvoll grob gehackte Walnüsse. Sehr gut als zusätzliche Zugabe eignet sich auch noch ein Eßlöffel Himbeer-Essig.

Probiert es einfach mal aus, es ist wirklich lecker!

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
11.11.11, 19:27
Das liest sich sehr gut, @Murmeltier!- Bei der nächsten Rotkohl-Aktion wird's dann ausprobiert.- Die Daumen strecke ich aber Heute schon nach oben dafür.
#2
12.11.11, 20:10
Hab es heute mit Preisselbeermarmelade versucht und es war saulecker!!!!DAUMEN HOCH!!!!!!!!!!
#3 Murmeltier
13.11.11, 09:18
@wollmaus: Freut mich, daß es Dir geschmeckt hat, danke für Dein Lob!
#4
16.12.11, 12:08
So würze ich meinen Rotkohl oft, z.B als Beilage zu Wild
#5
13.11.13, 13:33
Mach ich auch immer...Preiselbeeren oder Kirsch -oder Johannisbeermarmelade.Aber das mit dem Essig kenn ich noch nicht.Bin gespannt!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen