Rund um den Reißverschluss

Rund um den Reißverschluss

Weil ich gerade die nächste Tasche in Angriff nehme, war ich u. a. auf der Suche nach einem Reißverschluss mit einer etwas breiteren Spirale, wie sie häufig in fertig zu kaufenden Taschen verwendet wird, aber in Kurzwarenabteilungen nur schwer zu finden ist.

Wenn ihr unter dem Stichwort „- Zipper-Shop“ googelt, findet ihr hier alles, was euer Herz begehrt! Die Seite bietet

  • Als Erstes eine Suchfunktion, in der nach dem Verwendungszweck gefragt wird - allein das ist schon großartig, weil die Suche stark eingegrenzt wird, z. B. nach solchen für Radtrikots, für Schuhe, Taschen, Berufskleidung, Bettwäsche, Bootsbedarf u.v.a.m.
  • Selbstverständlich wird ausführlich erklärt, wie ein RV überhaupt gebaut ist, d. h. aus welchen Teilen er besteht, so dass man sich dann - mit den entsprechenden Fachausdrücken vertraut - auf die detailliertere Suche nach „seinem“ Reißverschluss machen kann!
  • Diese wird erleichtert durch die Einteilung aller Reißverschlüsse nach Spiralbreiten und deren Material: Kunststoff - Spirale, - Krampe oder aus Metall Es werden unterschiedliche Zipper vorgestellt/abgebildet.
  • Dann geht es zu weiter zu einer Systematisierung nach Spezial-Reißverschlüssen wie z. B. solchen in Überlänge, als transparente, als verdeckt einzuarbeitende, geteilt, ungeteilt, zum Färben, mit Fischgratband, in O-, X- oder Y-Form, Rvs bunt oder Mini u.a.m.
  • Ein Angebot über Reißverschluss- und Taschenzubehör sowie Knöpfe sind für den Betreiber der Seite selbstverständlich!
  • Das Versenden einer Farb- und Musterkarte ist obligatorisch!
  • Ganz toll finde ich die Rubrik „Ihre Fragen - unsere Antworten“, hier z. B. „Welches ist der Unterschied zwischen einem Spiral-, Krampen- und Metallreißverschluss“ oder „Wie bestimme ich die Länge eines Reißverschlusses“ oder „Warum gibt es unterschiedliche Schieber für den Reißverschluss und wie verwende ich sie?“...
  • Eine andere sehr hilfreiche Auflistung sind die „Tipps und Tricks. Hier findet man z. B. eine Antwort auf das Einnähen eines Rvs in Rundungen (!) oder einen Schieber auf Meterware selbst aufzuziehen (manche Firmen bieten das an von Hand geht es aber mit ein wenig Übung bestens!).

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Reißverschluss Schieber am Zierkissen unsichtbar machen
Nächster Tipp
Kunststoffreißverschlüsse wieder leichtgängig machen
Profilbild
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Vergib ein bis fünf Sterne:

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
37 Kommentare

Das ist so speziell, damit kann ich nicht viel anfangen. Ist mir alles zu aufwendig, ich trenne seit Jahren Reißverschlüsse raus, bevor ich die Sachen entsorge und habe mehr áls ich je brauchen werde.

Ansonsten sehe ich es so:

Entweder man hat gelernt, wie man einen RV einnäht oder nicht. Ich gehöre eher zu der Kategorie "eher nicht", habe es zwar in der Nähschule gelernt, aber es sieht nicht wirklich professionell aus.

Der Tipp mag gut sein für Experten, ich kann damit wenig anfangen. Sorry.
Da muss ich xldeluxe zustimmen. Ich bin auch kein Nähprofi. Bevor ich Klamotten wegschmeisse trenne ich vorher auch immer alle Reißverschlüsse, Knöpfe etc. ab. Natürlich nicht von Sachen die ich in die Altkleidersammlung gebe.
Das interessiert mich jetzt aber: Ihr trennt Reißverschlüsse aus Kleidung, bevor ihr die entsorgt. Ihr habt doch gar keine Verwendung dafür, wenn ihr sie nicht wieder irgendwo einnähen könnt. Sorry, aber das weckt meine Neugier...

Tipp online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!